Das sind die aktuell fünf besten Smartphones

    Ansichtssache17. Februar 2019, 10:08
    322 Postings

    OnePlus, Apple, Huawei, Google und Honor mit Top-Geräten

    Sollte das Smartphone langsam, aber sicher den Geist aufgeben, haben Kunden heute die Qual der Wahl. Eine Fülle an Geräten buhlt um die Gunst des Käufers. Da kann es schon mal passieren, dass man den Überblick verliert. Die folgenden fünf Smartphones zählen zu den aktuell besten Geräten.

    oneplus

    OnePlus 6T

    Das günstigste Smartphone in dieser Auflistung ist das OnePlus 6T. Das Unternehmen, das immer wieder mit "Flaggschiff-Killern" aufhorchen ließ, kann auch im Jahr 2019 ganz oben mitspielen. Ab 549 Euro bekommt man ein Gerät, das beim Display, der Kamera und dem Prozessor nicht der teureren Konkurrenz hinterherhinkt.

    Auch die Akkuleistung des OnePlus 6T ist sehr gut. Eine Besonderheit ist, dass auf einen Fingerabdruck-Scanner im Display gesetzt wird. Für das Smartphone sprechen auch ein "sauberes Android" und ein guter Lautsprecher, der Stereosound mitbringt.

    Hier geht es zum Test

    1
    honor

    Honor View 20

    Ein weiteres High-End-Gerät zum vernünftigen Preis gibt es von Honor. Besonders auffällig ist das Loch im Display. Dieses ersetzt den Notch, der viele als "Monobraue des Smartphones" belächeln. Rund 540 Euro kostet das kürzlich vorgestellte Honor View 20 – damit spielt man in einer ähnlichen Liga wie das OnePlus 6T.

    Für das Smartphone spricht eine sehr gute Akkulaufzeit, ein Top-Prozessor und eine Kamera, die die Konkurrenz größtenteils hinter sich lässt. Beim Honor View 20 findet sich außerdem eine Rarität: Es bietet nach wie vor einen Kopfhöreranschluss.

    Hier geht es zum Test

    2
    huawei mobile

    Huawei Mate 20 Pro

    Wenn Geld keine große Rolle spielt und man regelrecht mit Funktionen erschlagen werden möchte, sollte das Huawei Mate 20 Pro das Smartphone der Wahl sein. Anfangs noch um 1.000 Euro zu haben, liegt der Straßenpreis bei mittlerweile 850 Euro.

    Dafür bekommt man aber sehr viel geliefert. Das Gerät erzielt an der Basis (Akku, Kamera und Prozessor) sehr gute Leistungen und trumpft nebenbei mit nützlichen KI-Funktionen und Features wie Reverse-Charging und einer Kombi aus Fingerabdruck-Scanner und Gesichtserkennung auf.

    Hier geht es zum Test

    3
    made by google

    Google Pixel 3 (XL)

    Für Android-Fans ist das Google-Smartphone um rund 720 Euro verständlicherweise die erste Wahl. Kein anderer Hersteller liefert derart zeitnah Updates aus. Zudem macht das Pixel 3 aufgrund des intensiven Einsatzes von KI die besten Fotos.

    Das Top-Smartphone kommt zwar nicht mit ähnlicher "Featuritis" wie das Huawei Mate 20 Pro und ist auch kein Preiskracher wie das Honor 20 View und das OnePlus 6T – die genannten Punkte sprechen aber eindeutig für das Google-Handy; vor allem nach dem Ende der Nexus-Reihe.

    Hier geht es zum Test

    4
    apple

    iPhone XS

    Apples iPhone ist das einzige Smartphone in der Auflistung, das nicht mit Android ausgeliefert wird, und zugleich auch das teuerste Gerät. Um die 1.000 Euro muss man dafür hinlegen.

    Im Vergleich zur Konkurrenz kann das iPhone überall oben mitmischen. Zudem spricht für das Apple-Smartphone, dass es lange Updates erhält und zumindest der Hersteller die Sicherheit gibt, dass Datenschutz großgeschrieben wird.

    Hier geht es zum Test

    5
    foto: standard/pichler

    Würdige Herausforderer

    Sehr gute Smartphones sind außerdem das Samsung Galaxy S9 (hier geht es zum Test), das Note 9 und das Huawei P20 Pro (hier geht es zum Test).

    Ihre Favoriten?

    Welches Smartphone darf für Sie in dieser Auflistung nicht fehlen? Posten Sie dazu einfach im Forum! (red, 17.2.2019)

    6
    Share if you care.