Insider: "GTA 6" in Arbeit, Tokio-Setting verworfen

29. März 2016, 14:50
114 Postings

"GTA: Tokio" war zumindest in Planung. Der neue Teil der Reihe soll bereits entwickelt werden

Fast hätten Spieler der Videospiel-Reihe "Grand Theft Auto" des schottischen Herstellers "Rockstar North" die japanische Hauptstadt Tokio unsicher machen können. So behauptet es zumindest das Online-Magazin TechRadar, das sich dabei auf eine anonyme Quelle bezieht, die dem Unternehmen nahe stehen soll.

Außerdem soll die Entwicklung von "GTA 6" bereits voll im Gange sein. Wo dieser Teil der Reihe spielen wird, ist aber noch offen.

Tokio war zu kompliziert

Tokio wird es wohl nicht sein. Zwar habe es laut TechRadar-Quelle irgendwann im Zeitraum zwischen den Spielen "GTA III" und "GTA: Vice City" die Idee gegeben, die Hauptstadt Japans für einen Teil heranzuziehen, allerdings stieß man bei der Realisierung auf einige Probleme.

Einerseits wäre das Straßensystem Tokios zu kompliziert gewesen, andererseits hätte man bemerkt, dass ein "GTA"-Spiel außerhalb der USA eine komplett neues Set an Autos und Marken erfordert hätte. Daher habe Publisher "Take 2" im Dezember 2003 neben "GTA: Bogota" und "GTA: Sin City" zwar auch die Marke "GTA: Tokio" geschützt, aber ebenso wie die kolumbianische Hauptstadt und das an die Comicreihe von Frank Miller erinnernde, aber wohl auf Las Vegas bezogene Thema nie umgesetzt.

"GTA 6" mit neuer Engine?

Die grundlegenden Arbeiten an "GTA 6" sollen aber bereits voll im Gange sein. Dies ist vielleicht weniger überraschend, immerhin bestätigte "Rockstar" das Spiel bereits. Außerdem ist die Veröffentlichung des letzten Teils bereits mehr als zwei Jahre her.

Ein Setting soll "GTA 6" noch nicht haben. TechRadar wies jedoch darauf hin, dass Rockstar bereits seit 2012 eine neue Engine entwickeln soll. Diese könnte bereits bei "Red Dead Redemption 2" eingesetzt werden, das möglicherweise noch dieses Jahr erscheinen könnte. Wenn nicht, stünden die Chancen ganz gut, dass "GTA 6" die neue Rockstar-Engine nutzt. (fps, 29.3.2016)

  • Die japanische Hauptstadt Tokio wäre fast Schauplatz eines "GTA"-Teils geworden.
    foto: imago/all canada photos

    Die japanische Hauptstadt Tokio wäre fast Schauplatz eines "GTA"-Teils geworden.

  • Wo der Nachfolger von "GTA 5" spielt, ist noch offen.
    foto: grand theft auto 5

    Wo der Nachfolger von "GTA 5" spielt, ist noch offen.

Share if you care.