Darstellung: RelevanzChronologie
  • foto: tripadvisor
    Fotoschau

    Luxushotels: Man gönnt sich ja sonst nichts

    Ansichtssache | 5 Postings

    Sparsamkeit ist bekanntlich eine Tugend, doch wenn es um den Urlaub geht, sieht die Sache anders aus. Hier die Top-Ten-Luxushotels des Tripbarometers von Tripadvisor als Inspiration

  • foto: youtube/alex chacon
    Mit Gopro auf Reisen

    Ein Selfie geht mit 360 Grad um die Welt

    31 Postings

    36 Länder in 600 Tagen hat Alex Chacon auf dem Motorrad bereist. Sein wichtigstes Utensil dabei war eine Gopro-Kamera für Selfies im 360-Grad-Winkel

  • foto: michael fiala
    Bilderwanderung

    Wanderurlaub: Flexible Ostern in Altaussee

    Ansichtssache | 3 Postings

    Radfahren, Iglo bauen und Schneewanderung - das alles gab's rund um Ostern in Altaussee beim unerwartet winterlichen Familienwandertag

  • foto: museo del prado
    Faszinierende Einblicke

    Eintauchen in die Kunstwerke des Prado

    2 Postings

    El Greco, Leonardo da Vinci oder Fra Angelico bergen Geheimnisse, die jetzt dank neuer App im Detail erkundet werden können

  • foto: corbis / patrick j. endres
    778 Inseln mit Geschichte

    Falklandinseln: Steine des Anstoßes

    33 Postings

    Die Falklandinseln ein Jahr nach dem Referendum: Sticheleien mit Argentinien, Diddle-Dee-Marmelade und Breaking News über das regionale Tierleben

    • foto: alexander reisenbichler
      Blog: Südkorea

      Buddhas Geburtstag

      7 Postings

      Buddha feiert Geburtstag. Aber nicht immer ist Religion in Südkorea ein Grund zur Freude, wie Alexander Reisenbichler in seinem Blog beschreibt

    • foto: youtube/geo batesaua
      Blog: Südkorea

      Ein rumänischer Extrem-Reisender am Fahrrad

      11 Postings

      Blogger Alexander Reisenbichler begegnet einem Rumänen, der mit dem Rad alle Länder dieser Welt besuchen will und dafür Augen und Zähne opfert

    • foto: alexander reisenbichler
      Blog: Südkorea

      Wanderwege in Südkorea

      Ansichtssache | 1 Posting

      Mit den revitalisierten Wanderwegen kamen die Gäste und die modernen Gästehäuser in die Dörfer