Sony plant Smartphones mit Firefox OS

26. Februar 2013, 09:41
2 Postings

Erste Geräte mit Firefox OS sollen 2014 auf den Markt kommen

Sony hat Pläne zur Entwicklung von Smartphones mit Firefox OS geäußert. Das Unternehmen habe "Ambitionen" in Zusammenarbeit mit seinen Mobilfunkpartnern 2014 entsprechende Produkte auf den Markt zu bringen, so Bob Ishida, Stv. CEO und Chef der Products Business Group von Sony Mobile Communications, in einer Aussendung gemeinsam mit dem spanischen Mobilfunker Telefónica.

"Mögliches Gerät"

Die Ankündigung des Unternehmens bleibt allerdings etwas vage formuliert. Mithilfe eines "möglichen Geräts mit Firefox OS" sollen neuen Marktsegmente erreicht und eine größere Auswahl an "Premium"-Geräten geboten werden. Als konkretes Partnerunternehmen wird vorerst nur Telefónica genannt.

Firefox OS und HTML5 seien Technologien mit großem Potenzial. Das neue mobile Betriebssystem biete erstmals die Möglichkeit Smartphones mit "vollkommen offenen Web-Standards" zu entwickeln, so das Unternehmen. Erste Geräte mit dem Mozilla-System kommen wie berichtet von LG, Alcatel und Huawei.

Konzentration auf Android

2013 ist jedenfalls noch nicht mit einem Marktstart zu rechnen. Dieses Jahr konzentriert sich Sony noch auf seine Android-Modelle wie das Smartphone Xperia Z und das Xperia Tablet Z, das nun auf dem Mobile World Congress in Barcelona gezeigt wurde. (br, derStandard.at, 26.1.2013)

  • Sony Mobile plant Smartphones mit Firefox OS.
    foto: sony mobile

    Sony Mobile plant Smartphones mit Firefox OS.

Share if you care.