Ashton Kutcher bringt Steve Jobs zurück

22. Jänner 2013, 10:25
92 Postings

"Jobs" feiert am 25. Jänner Premiere - Kutcher und Wozniak-Darsteller Josh Gad als Stars der Macworld-Konferenz

Apple bleibt der Macworld/iWorld - vormals Macworld Expo - bekanntlich seit 2010 fern. Die diesjährige Konferenz wird Ende Jänner dennoch von zwei der Unternehmensgründer gestartet - genauer gesagt von ihren cineastischen Alter Egos. Ashton Kutcher und Josh Gad, die ab April in "Jobs" als Steve Jobs und Steve Wozniak zu sehen sein werden, eröffnen die Konferenz.

Keynote

Kutcher und Gad werden im Rahmen einer Keynote-Session am 31. Jänner im Moscone Center in San Francisco über ihr Rollen als zwei Drittel der Apple-Gründungsmitglieder sprechen, berichtet Macworld. Der Dritte im Bunde, Ronald Wayne, stieg bereits etwa ein Jahr nach Unternehmensgründung wieder aus.

Vom Hippie zum CEO

"Jobs" feiert am 25. Jänner auf dem Sundance Film Festival in Park City, Utah, Premiere. Der Film dreht sich um Jobs' Leben als Hippie in Nordkalifornien mit Anfang 20, seinen Abgang vom College, die Gründung und Entwicklung von Apple. Ende der 70er-Jahre hatte er in der Garage seiner Adoptiveltern seine ersten Computer zusammengebaut, damals legte er gemeinsam mit seinem Freund Steve Wozniak den Grundstein für Apple. Jobs war am 5. Oktober 2011 im Alter von 56 Jahren an Krebs gestorben.

Piraten

"Jobs" ist nicht der erste Film über Apple. 1999 erschien mit "Pirates of Silicon Valley" ein TV-Film mit Noah Wyle in der Hauptrolle als Steve Jobs, der bereits die Gründungstage des Unternehmens beleuchtete. Daneben plant auch Sony mit Aaron Sorkin ("The Social Network") die Verfilmung von Walter Isaacsons Biografie "Steve Jobs". Wann der Streifen startet und wer die Hauptrollen übernehmen wird, ist allerdings noch nicht bekannt. (br, derStandard.at, 22.1.2012)

  • Josh Gad (links) und Ashton Kutcher als Steve Wozniak und Steve Jobs in der biografischen Verfilmung "Jobs".
    foto: open road films

    Josh Gad (links) und Ashton Kutcher als Steve Wozniak und Steve Jobs in der biografischen Verfilmung "Jobs".

  • Die beiden Stars des Films werden Ende Jänner auch die Macworld/iWorld-Konferenz eröffnen.
    foto: open road films

    Die beiden Stars des Films werden Ende Jänner auch die Macworld/iWorld-Konferenz eröffnen.

  • "Jobs" startet im April regulär in den Kinos.
    foto: open road films

    "Jobs" startet im April regulär in den Kinos.

Share if you care.