Durchgesickert: "Red Dead Redemption 2" erhält Battle-Royale-Modus

    27. November 2018, 14:41
    17 Postings

    Modus soll 32 Spieler gegeneinander ins Gefecht ziehen lassen

    Der Multiplayer-Modus von Red Dead Redemption 2, Red Dead Online, dürfte einen Battle-Royale-Modus für 32 Spieler erhalten. Darüber hinaus erwarten Multiplayer-Freunde Kampagnen-ähnliche Missionen, die einen neuen Charakter namens Horley einführen. All dies und mehr hat der Twitter-Kanal aus den relativ einfach auslesbaren Daten von Rockstars Online-Service Social Club ausgelesen und veröffentlicht.

    32 Spieler gegeneinander

    Die Online-Kampagnenmissionen sollen Spieler zusammen mit Charakter Horley zu bekannten Orten aus dem ersten Teil, wie Tumbleweed und Armadillo führen.

    Der Battle-Royale-Modus "Make It Count" führt wiederum 32 Spieler ins Gefecht, wobei die Verfügbarkeit von Waffen limitiert ist und das Spielfeld zunehmend enger eingekreist wird. Der neue Leak bestätigt damit vorangegangene Berichte der Seite Trusted Reviews, die schon vor einigen Wochen aufgekommen waren. Hersteller Rockstar Games ging daraufhin rechtlich gegen die Seite vor und konnte die Löschung des Berichts sowie eine Zahlung von einer Million Pfund erwirken. Das Geld wurde daraufhin karitativen Zwecken zugeführt.

    Keine Überraschung

    Dass Red Dead Online einen Battle-Royale-Modus haben wird, kommt aber so oder so nicht überraschend. Seit den Ausnahmehits PlayerUnkown's Battlegrounds und Fortnite: Battle Royale lockt fast jedes neue Action-Game mit einem dieser Bewerbe. So etwa auch das neue Call of Duty: Balck Ops 4.

    Unterdessen ist Red Dead Online in die Beta-Testphase gestartet. Vorerst für eine ausgewählte Spielerschaft, ab dem 30. November dann für alle Besitzer von RDR2. (red, 27.11.2018)

    der standard
    Zur Einstimmung auf Red Dead Online: Unser Test zu Red Dead Redemption 2.
    • Artikelbild
      foto: rockstar games
    Share if you care.