Freikirchen in Österreich vor Anerkennung als Religionsgemeinschaft

26. August 2013, 10:19
161 Postings

Fünf Freikirchen bildeten Bündnis - Laut Kultusministerin Schmied "weltweit einzigartig"

Wien - Ein Bündnis von fünf Freikirchen in Österreich steht unmittelbar vor der Anerkennung als Religionsgemeinschaft. Der Akt stehe kurz vor der Abfertigung, hieß es am Montag aus dem Kultusamt zur APA. Zusammengeschlossen hatten sich die Freie Christengemeinde-Pfingstgemeinde, der Bund evangelikaler Gemeinden, der Bund der Baptistengemeinden, die Elaia Christengemeinden und die Mennonitische Freikirche.

Als "weltweit einzigartig" bezeichnete ein Sprecher von Kultusministerin Claudia Schmied (SPÖ) die bevorstehende Anerkennung eines derartigen Bündnisses. Protestantische Freikirchen gelten hierzulande als zu klein, um mit den anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften gleichgestellt zu werden. Vertreter der Glaubensgemeinschaften wollen am Donnerstag in einer Pressekonferenz über das weitere Vorgehen informieren. (APA, 26.8.2013)

Share if you care.