Ikonen und Zwiebeltürme: Ein Kirchenbesuch in Wien

Ansichtssache7. Jänner 2013, 13:46
2 Postings

Orthodoxe Christen feiern Weihnachten und Neujahr nach dem julianischen Kalender im Jänner

Am 6. und 7. Jänner feiern viele orthodoxe Christen Weihnachten, Silvester folgt am 13. Jänner. In Wien gibt es mehrere orthodoxe Kirchen und Gemeinden - geteilt in sogenannte "Ostkirchen" wie die serbisch- und russisch-orthodoxe sowie orientalisch-orthodoxe Kirchengemeinden wie die koptische und die syrische. Regelmäßig entstehen Diskussionen um die Übergabe römisch-katholischer Kirchen an die orthodoxen Gemeinden in Wien - zuletzt in Neulerchenfeld.

Bild 1 von 13
foto: olja alvir

Orthodoxe Kirchen zeichnen sich im Allgemeinen durch prunkvolles Ornament und goldene Verzierung aus - außen wie innen.

weiter ›
Share if you care.