Firefox 3.5.6 hat Probleme mit Proxy-Anmeldung

17. Dezember 2009, 13:43
2 Postings

Neues Update schloss nicht nur Sicherheitslücken, sondern bringt auch Änderungen in der Konfiguration mit sich

Zahlreiche AnwenderInnen vermelden Probleme mit dem neuen Firefox 3.5.6. Von Seiten der Mozilla Foundation, die den freien Webbrowser Firefox entwickelt, gibt es nun auch einen offiziellen Blog-Eintrag, der sich mit der Problematik rund um die Proxy-Anmeldung mit dem neuen Update beschäftigt.

Sicherheitslücken geschlossen, dafür Probleme

Das Update Firefox 3.5.6 schließt nicht nur einige Sicherheitslücken - der WebStandard berichtete, sondern hat auch die Anmeldung an einen Proxy-Server verändert. Wie einer Mitteilung von MozillaZine zu entnehmen ist, schafft derzeit nur eine Änderung an der Firefox-Konfiguration Abhilfe.

Proxy-Anmeldung funktioniert nicht mehr

In den Foren haben zahlreiche AnwenderInnen vermeldet, dass mit dem Update kein Internetzugang mehr über anmeldepflichtige Proxy-Server möglich ist. Einzig eine Fehlermeldung würde auftreten, die mitteilt, dass die Anmeldung fehlgeschlagen ist.

Firefox 3.5.5 oder Änderungen

Während einige AnwenderInnen wieder zum Firefox 3.5.5 zurück gekehrt sind, haben andere manuelle Änderungen an der Konfiguration vorgenommen. Über about:config muss die Einstellung network.auth.force-generic-ntlm von false auf true gestellt werden,so die Empfehlung von MozillaZine, dann sollte die Proxy-Anmeldung wieder reibungslos funktionieren. Von Seiten der Mozilla Foundation gibt es derzeit keine offizielle Stellungnahme und daher auch noch keine Änkundigung einer entsprechenden Fehlerkorrektur.(red)

 

Share if you care.