Firefox 3.5.6 schließt Sicherheitslücken

16. Dezember 2009, 10:58
posten

Update des freien Webbrowsers bereinigt einige kritische Probleme in der Browser-Engine und der JavaScript-Engine

Die EntwicklerInnen des freien Webbrowsers Firefox haben ein neues Update ihrer Software veröffentlicht. Firefox 3.5.6 soll vor allem einige kritische Sicherheitslücken in der Browser-Engine und der JavaScript-Engine schließen.

Absturz und Probleme

In den Release Notes zur neuen Version von Firefox werden mehrere kritische Lücken in den Media-Bibliotheken libtheora (Video) und liboggplay (Audio) sowie in der Browser-Engine und der JavaScript-Engine gemeldet, die nun geschlossen sein sollen. Die meisten Lücken ermöglichen Systemabstürze durch Integer Overflows oder Speicherlecks, doch können die EntwicklerInnen nicht ausschließen, dass die Lücken zum Einschleusen und Ausführen von schädlichem Code durch präparierte Webseiten ausgenutzt werden könnten.(red)

Share if you care.