Darstellung: RelevanzChronologie
  • foto: apa/hochmuth
    Kulturpolitik

    Stadtentwicklung: Kritik an Plan für Marx-Halle

    82 Postings

    Die Stadt zerstöre ein funktionierendes Konzept, so einer der Vorwürfe. Außerdem würden Start-up-Büros ohnehin auch an anderen Orten entstehen

  • foto: andy wenzel
    Kunst

    Sammlung Essl geht an Albertina: Nachwuchs im "janusköpfigen Haus"

    71 Postings

    Die Kunstsammlung von Karlheinz Essl geht als Dauerleihgabe an die Albertina und soll im Wiener Künstlerhaus gezeigt werden. Möglich wird der Deal durch Hans-Peter Haselsteiner und die öffentliche Hand

  • foto: cremer
    Kulturpolitik

    Wolfgang Zinggl: "Die Ära der Seitenblicke-Diven geht dem Ende zu"

    Interview | 24 Postings

    Der Kultursprecher der Grünen kämpft seit Jahren gegen fragwürdige Usancen in Kulturbetrieben. Im STANDARD-Interview spricht er über den Fall Agnes Husslein, Kulturminister Drozda und das Burgtheater

  • foto: regine hendrich
    Kulturpolitik

    Bundestheater-Chef will mehr Zentralisierung

    Gespräch | 4 Postings

    Seit April ist Christian Kircher als Geschäftsführer der Bundestheater-Holding im Amt. Seine Zwischenbilanz ist optimistisch: Staatsoper, Burgtheater und Volksoper sieht er für die nächsten drei Jahre gut aufgestellt. Das Rechnungswesen der Bühnen will er vereinheitlichen

  • foto: apa/hans klaus techt
    Kulturpolitik

    Stella Rollig: "Man muss die Kirche im Dorf lassen"

    Interview | 95 Postings

    Für viele überraschend hat Kulturminister Thomas Drozda vor einer Woche Stella Rollig als Nachfolgerin von Agnes Husslein an der Spitze des Belvedere präsentiert. Ein Gespräch über Neuordnungen, Haltung, internationale Netzwerke und digitale Offensiven

  • foto: matthias cremer
    Kopf des Tages

    Stella Rollig: Eine Frau für künstlerische Überraschungen

    Kopf des Tages | 9 Postings

    Die neue künstlerische Leiterin des Belvedere freut sich, als Wienerin nach zwölf Jahren in Linz wieder in die Bundeshauptstadt zurückzukehren

  • foto: robert newald
    Kulturpolitik

    Museumsexperte Martin Fritz: "Wien hat immer noch höfische Züge"

    Interview | 31 Postings

    Der Kurator und Publizist gehört zu den profundesten Kulturberatern Wiens. An der Stuttgarter Kunstakademie Merz wurde er nun zum Rektor berufen. Ein Gespräch über den Museumsstandort Wien, nötige Reformen und einen möglichen Platz der Republik

  • foto: matthias cremer
    Kulturgutpflege

    Drama um den Denkmalschutz

    92 Postings

    Das Denkmalschutzgesetz umfasst zwar 42 Paragraphen, nicht aber eine Erhaltungs- und Instandsetzungspflicht. Diese Lücke hat Konsequenzen

  • foto: niko havranek
    Kulturpolitik

    Teresa Indjein: "Ein Plädoyer für die Gießkanne"

    16 Postings

    Anlässlich der jährlichen Haupttagung trafen sich Österreichs Kulturdiplomaten in Wien. Die Kultursektionschefin im Außenamt sprach mit dem STANDARD über Kulturdiplomatie in politisch schwierigen Zeiten

  • foto: urban
    Kulturpolitik

    Drozda: "Manchmal gibt es im Leben nur Schwarz-Weiß"

    Interview | 36 Postings

    Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) über alte Fragen zum Burgtheater, seine schwierige Entscheidung in der Causa Agnes Husslein und kulturpolitische Strategien gegen eine Spaltung der Gesellschaft

  • foto: apa/hans klaus techt
    Kulturpolitik

    Kulturminister Drozda will "New Deal" für die Kleinen

    35 Postings

    Der neue Kulturminister stellte die Eckpunkte seiner Agenda vor

  • foto: acf london
    Jubiläum

    Austrian Cultural Forum: Das Klima von London

    9 Postings

    Kommendes Wochenende feiert das ACF London seinen 60. Geburtstag. Immer wieder lädt das Kulturinstitut auch Künstler ein, wie zum Beispiel den österreichischen Schriftsteller Tex Rubinowitz und den britischen Autor Thomas McMullan, die beide einen Text über London geschrieben haben

  • foto: andy wenzel
    Kulturpolitik

    Josef Ostermayer: "Das muss die Justiz beurteilen"

    Interview | 39 Postings

    Die erste Amtshandlung des Kulturministers war vor fast genau zwei Jahren die Abberufung des Burgtheaterdirektors. Die Causa ist immer noch nicht abgeschlossen

  • Kultureinrichtungen

    Museumsquartier führt bei Facebook-Likes

    5 Postings

    Für Kulturinstitutionen ist professionelles Social-Media-Marketing mittlerweile unerlässlich. Die Strategien verschmelzen immer öfter mit dem inhaltlichen Angebot

  • foto: stiftung berliner schloss / humboldtforum
    Humboldtforum

    Berlin: Platzhirsche mit internationalem Anschluss

    19 Postings

    Das neue alte Berliner Stadtschloss soll laut Kurator Neil MacGregor anstelle des abgerissenen Palastes der Republik aus DDR-Zeiten deutsche Geschichte mit Alltagskultur verbinden und ins Heute führen

  • andy urban
    Musikförderung

    Mit kleinem Budget gegen große Plattenfirmen

    3 Postings

    Jenseits der Klassik wird Musik in Österreich eher bescheiden gefördert. Seit zehn Jahren übernimmt diese Aufgabe der Österreichische Musikfonds. Ein Gespräch über Digitalisierung, Quoten und Förderstrukturen