In acht Minuten: Hyperloop könnte Wien mit Bratislava verbinden

10. März 2016, 15:58
345 Postings

Slowakische Regierung will Bau einer Anlage untersuchen lassen

Der futuristische Hochgeschwindigkeitstransporter Hyperloop soll in Zukunft blitzschnelles Reisen ermöglichen. Eine erste Teststrecke in den USA ist bereits in Planung. Auch in Europa könnten Städte damit in Zukunft verbunden werden. Die slowakische Regierung hat mit Hyperloop Transportation Technologies (HTT) eine Vereinbarung unterzeichnet, um die Realisierungsmöglichkeiten einer derartigen Anlage zu untersuchen.

Von Wien nach Bratislava in acht Minuten

Der Slowakei schwebt die Route Wien – Bratislava – Budapest vor, wie "Engadget" berichtet. Beim Hyperloop handelt es sich um einen Transportzug, der mit 1.200 km/h durch einen Tunnel rast. Die Strecke von Wien nach Bratislava könnte man laut HTT in nur acht Minuten zurücklegen. Eine Weitereise nach Budapest würde zehn Minuten dauern.

Wann der Hyperloop tatsächlich auf dieser Strecke gebaut werden könnte, ist noch nicht bekannt. (red, 10.3.2016)

  • Die slowakische Regierung lotet aus, ob ein Hyperloop nach Wien und Budapest gebaut werden kann.
    foto: obs/jumpstartfund

    Die slowakische Regierung lotet aus, ob ein Hyperloop nach Wien und Budapest gebaut werden kann.

Share if you care.