"Star Wars": Facebook springt auf Hype mit geänderten Profilbildern auf

17. Dezember 2015, 11:51
3 Postings

Immer wieder Aktionen zur Änderung des Bildes bei aktuellen Ereignissen

Pünktlich zur Premiere der siebenten "Star Wars"-Episode können Nutzer des sozialen Netzwerks jetzt ein Lichtschwert in ihr Profilbild integrieren. Facebook schwingt sich damit wie mehrere Konzerne auf den Trend auf.

Google bietet etwa ein Spiel in dem das Smartphone der Nutzer zum Lichtschwert wird. Bei Spotify können User anhand ihres Musikgeschmacks bestimmten welche "Star Wars"-Figur sie sind.

Profilbild ändern als Solidaritätsbekundung

Facebook hat schon öfter das Profilbild der Nutzer mit einem Klick ändern lassen. Wer die Entscheidung des obersten US-Gerichts zur gleichgeschlechtlichen Ehe unterstützte, konnte das bei Facebook mit einem Regenbogen-Profilbild kundtun. Nach den Terroranschlägen von Paris am 13. November hatte Facebook eine ähnliche Aktion gestartet: Als Zeichen der Solidarität mit den Opfern konnten User ihr Profilbild blau, weiß, rot einfärben – den Farben der französischen Flagge. (APA/red, 17.12.2015)

  • Fans bei einer Premierenvorstellung des neuen "Star Wars"-Films.
    foto: apa/epa/luis eduardo noriega

    Fans bei einer Premierenvorstellung des neuen "Star Wars"-Films.

Share if you care.