Puls 4 muss künftig noch früher aufstehen

9. November 2015, 10:43
11 Postings

Morgensendung "Café Puls" beginnt ab 30. November um 5.30 statt 6.00 Uhr – ORF-Frühstücks-TV startet im März

Wien – Das Frühstücksfernsehen des Privatsenders Puls 4 beginnt künftig eine halbe Stunde früher. Ab 30. November sendet "Café Puls" bereits ab 5.30 Uhr Nachrichten, Wetterprognosen und Lifestyle-Geschichten. Laut Senderchef Johannes Kampel reagiert man damit auf "die Nachfragen unserer sehr früh aufstehenden Zuschauer", so könne man "außerdem mit noch mehr Sendezeit unseren Inhalt weiter stärken".

Zumindest eine Nebenrolle bei der Entscheidung dürften allerdings die Pläne des ORF für ein Frühstücksfernsehen gespielt haben. "Guten Morgen Österreich" soll Ende März 2016 erstmals auf Sendung gehen. In der – wenig lukrativen – Frühschiene produziert in Österreich derzeit nur Puls 4 eigenen nennenswerten Content. (red, 9.11.2015)

Share if you care.