"Minecraft"-Youtuber kauft Villa um 4,5 Millionen Dollar

14. Oktober 2015, 11:13
266 Postings

Populärer Let's-Player erwirbt luxuriöses Haus in der Nähe von Markus Perssons Anwesen

Let's-Play-Videos sind ein gutes Geschäft, zumindest wenn man zu den wenigen Youtube-Stars und -Sternchen gehört, die es geschafft haben, hunderttausende oder gar Millionen Fans für sich zu gewinnen. Zu den absoluten Top-Playern gehört Jordan Maron alias Captain Sparklez, der mit seinen Videos zum Spiel "Minecraft" heute fast neun Millionen Abonnenten erreicht.

Wie viel Geld Maron mit Werbeeinschaltungen in seinen Videos und Sponsorenaufträgen lukriert, ist nicht bekannt. Einem Bericht der Seite "Variety" zufolge scheint sich die Arbeit allerdings zu lohnen: Der 23-Jährige hat kürzlich eine Villa in Los Angeles erworben – um 4,5 Millionen Dollar.

captainsparklez

Gute Lage

Das Anwesen am Sunset Strip, nicht weit von der 70-Millionen-Residenz des "Minecraft"-Erfinders Markus Persson, beherbergt drei Schlafzimmer, fünf Badezimmer und mehrere Terrassen mit Blick auf die Metropole.

Zu den weiteren Besonderheiten gehören laut der zuständigen Immobilienagentur Nicholas Property Group ein Infinity-Pool mit anschließendem Spa und einer Wet-Bar sowie eine Feuerstelle und ein Edelstahlgrill. Die 1,7 Milliarden generierten Views auf Youtube hätten jedenfalls schlechter investiert werden können. (zw, 14.10.2015)

  • Artikelbild
    foto: nicholas property group
  • Artikelbild
    foto: nicholas property group
Share if you care.