Lexus demonstriert funktionierendes Hoverboard

Video5. August 2015, 09:34
131 Postings

Skateboardprofi Ross McGouran testete Slide in Barcelona – mit bekannten Einschränkungen

Bei der ersten Vorschau im Juni gab es noch Zweifel, ob es sich nicht um einen reinen PR-Gag handelt. Nun hat Autohersteller Lexus die Hüllen fallen lassen und das Slide genannte Hoverboard mit Skateboardprofi Ross McGouran in Aktion gezeigt. Eine echte Alternative zu Skateboards mit Rollen ist das Slide allerdings noch nicht.

Magnetschwebetechnologie

18 Monate habe man an dem Projekt mit Wissenschaftern des Leibniz-Instituts für Festkörper- und Werkstoffforschung (IFW) in Dresden und dem Unternehmen Evico zusammengearbeitet. Wie zuvor berichtet, basiert das Board wie auch schon das Hendo auf Magnetschwebetechnologien.

lexus international

Das Hoverboard ist mit zwei sogenannten Kryostate-Reservoirs ausgestattet, in denen supraleitendes Material in flüssigem Stickstoff bei minus 197 Grad Celsius gelagert ist. "Das Magnetfeld der Bahn ist praktisch in die Supraleiter im Board eingefroren und hält so einen festen Abstand zwischen Board und Bahn – wodurch das Board schwebt", so Evico-CEO Oliver de Haas in einer Aussendung. Einen genaueren Blick hinter die Kulissen gibt es auf einer eigenen Website und in einem Video.

lexus international

Auch wenn das Hoverboard tatsächlich funktioniert, bleibt es für Lexus eine PR-Aktion im Rahmen der Kampagne "Amazing in Motion". Denn es kann nicht einfach wie das "echte" Hoverboard aus "Zurück in die Zukunft" auf jedem Untergrund benutzt werden. Zuvor müssen Magnetschienen verlegt werden. Das hat Lexus im Werk in Dresden und danach auf einem Testgelände in Barcelona – dem Hoverpark – getan. Durch die Technik sind auch Tricks wie das Schweben über Wasser möglich – (was wiederum im 80ies-Kultfilm nicht funktioniert).

Somit bleibt das Hoverboard vorerst weiterhin eine Spielerei, wenngleich auch keine allzu einfache. "Ich fahre seit 20 Jahren Skateboard, aber ohne die Reibung kam es mir so vor, als müsse ich alles von Grund auf neu lernen – vor allem, was den Stand und die richtige Balance angeht, die nötig waren, um das Hoverboard zu benutzen", so das Fazit des Hoverboard-Testers Ross McGouran. (br, 5.8.2015)

Share if you care.