OnePlus 2 kommt mit Snapdragon 810 und neuem Kühlsystem

18. Juni 2015, 12:19
26 Postings

Thermisches Gel, Graphit und intelligente Prozessorsteuerung sollen Temperaturen auf normalen Niveau halten

Smartphone-Hersteller OnePlus hat seine schon vorab preisgegebene Prozessor-Wahl nun offiziell bestätigt. Zum Auftakt der Enthüllungen zur Hardware des im Sommer erscheinenden OnePlus 2 gab man bekannt, dass das Handy mit einem Snapdragon-810-Chip laufen wird.

Dieser bietet zwar starke Leistung, ist aber auch für seine Wärmeentwicklung berüchtigt. Prominente "Opfer" deses Problems waren bislang etwa das HTC One M9 und zuletzte das Sony Xperia Z4 bzw. Z3+. Letzteres erwärmt sich über die Maßen, obwohl offenbar die Revision 2.1 des Chips verbaut ist, die weniger Wärme abgeben soll, als die Ursprungsversion. OnePlus will Schwierigkeiten durch zwei Gegenmaßnahmen vermeiden.

Thermisches Gel und Graphit

So befindet sich über dem Prozessor eine Schicht von ther

mischem Gel. Dazu ist an verschiedenen Arealen auch noch Graphit verbaut, das für eine gleichmäßige Verteilung der von der CPU erzeugten Wärme bürgen soll. Nach "rigorosen Tests" soll sichergestellt sein, dass das OnePlus 2 auch nach stundenlangem Betrieb keine kritischen Temperaturbereiche erreicht. Dafür habe man eng mit Qualcomm-Technikern zusammen gearbeitet.

Die Hitze und auch den Akkuverbrauch im Zaum halten soll auch ein proprietärer Bestandteil der auf Android 5.1 basierenden Oxygen OS-Firmware. Die Software soll intelligent entscheiden, ob und welche vier starken und vier schwächeren Rechenkerne des Snapdragon-810 für welche Aufgabe zum Einsatz kommen. Wenn möglich will man verhindern, dass zwei oder mehr direkt nebeneinander liegenden Kerne angesprochen werden.

Weitere Enthüllungen folgen

Man habe sich für den aktuellen Snapdragon-High-end-Chip entschieden, da man keine Kompromisse bei der Leistung eingehen wollte, rechtfertigt OnePlus die Entscheidung. Mit der Plattform könne man bessere Video-Qualität, eine schnellere Kamera und flüssige Gaming-Erfahrungen bei langer Akkulaufzeit gewährleisten.

In den nächsten Tagen und Wochen sollen weitere Details zu den Spezifikationen des Handys folgen. Einen Preis oder ein konkretes Erscheinungsdatum ist derweil noch nicht bekannt. Der Preis wird bisher mit 300 bis 350 Euro kolportiert.

  • Das OnePlus 2 soll mit einem Snapdragon-810 laufen und trotzdem kein Hitzkopf sein.
    foto: oneplus

    Das OnePlus 2 soll mit einem Snapdragon-810 laufen und trotzdem kein Hitzkopf sein.

Share if you care.