Sony Xperia Z4 für James Bond nicht gut genug

25. April 2015, 17:48
188 Postings

Daniel Craig hätte das neue Sony-Flaggschiff in "Spectre" verwenden sollen und wehrte sich

Insgesamt fünf Millionen Dollar hätte Daniel Craig erhalten, wenn er im kommenden James Bond-Film "Spectre" das neue Sony Xperia Z4 verwendet. Dies geht aus internen E-Mails hervor, die von WikiLeaks veröffentlicht wurden. Trotzdem legte der Hauptdarsteller mitsamt Regisseur Sam Mendes Veto gegen das Smartphone ein. Als Begründung gaben die beiden an, dass "James Bond ausschließlich das beste Smartphone verwenden würde und das Gerät von Sony nicht das beste sei".

Der Trailer zum Film "Spectre".

Samsung bot 50 Millionen Dollar

18 Millionen Dollar war Sony die Produktplatzierung laut weiterer E-Mails wert, auch Samsung wollte beim neuen Bond-Film mitmischen. Ihr Angebot lag weit über dem des japanischen Herstellers, nämlich bei 50 Millionen Dollar. Welches Smartphone James Bond in "Spectre" verwendet, wird sich also erst bei der Veröffentlichung zeigen. Premiere soll der Film, der zum größten Teil in Österreich spielt, am 6. November feiern. (dk, 25.04.2015)

  • James Bond-Schauspieler Daniel Craig mag keine Sony-Smartphones.
    foto: apa/onorati

    James Bond-Schauspieler Daniel Craig mag keine Sony-Smartphones.

Share if you care.