Sony stellt neues Spitzenmodell Xperia Z4 vor

20. April 2015, 12:08
68 Postings

Große Ähnlichkeiten zum Z3 - Allerdings mit neuerem Prozessor

Eigentlich war das Sony Xperia Z4 bereits für den Mobile World Congress erwartet worden. Diesen Termin ließ das Unternehmen allerdings verstreichen, statt dessen stellt der japanische Konzern sein Top-Smartphone jetzt ohne große Ankündigung vor.

Umfang

Rein äußerlich erinnert das Z4 stark an seine Vorgänger, die grundlegende Design-Linie wird also beibehalten. Allerdings benötigt der MicroUSB-Port nun keine Abdeckung mehr, um wasserdicht zu sein. Mit 144 Gramm ist das Z4 acht Gramm leichter als sein Voränger, die Abmessungen betragen 146 x 72 x 6,9 mm.

foto: sony
Das Xperia Z4.

Das wichtigste Hardwareupgrade ist wohl die Nutzung des Snapdragon 810-Chips von Qualcomm. Bleibt abzuwarten, ob Sony dessen Hitzeprobleme besser im Griff hat als HTC, das den Chip soweit heruntertakten muss, dass von den Performance-Vorteilen in der Praxis kaum mehr etwas übrig bleibt. Der Hauptspeicher ist mit 3 GB angegeben.

Bildschirm

Viele andere Eckdaten sind hingegen gleich geblieben. Dazu gehört der 5,2-Zoll große Bildschirm mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Auch die 20,7 Megapixel-Kamera bleibt unverändert. Zumindest vergrößert man aber den internen Speicherplatz, dieser beträgt nun von Haus aus 32 GB. Als Software kommt Android 5.0 mit den gewohnten Sony-spezifischen Änderungen zum Einsatz.

Ablauf

Das Sony Xperia Z4 wird ab Sommer zunächst nur in Japan verkauft, Informationen zu einer weltweiten Verfügbarkeit gibt es bislang noch nicht. Auch zum Preis äußert sich das Unternehmen bislang nicht, dieser dürfte wohl aber im Bereich des Vorgängers liegen. (apo, 20.4.2015)

  • Rein äußerlich ist das Z4 kaum vom Z3 zu unterscheiden.
    foto: sony

    Rein äußerlich ist das Z4 kaum vom Z3 zu unterscheiden.

Share if you care.