Oliver Heidemann ist kommissarischer ZDF-Unterhaltungschef 

3. August 2014, 19:47
posten

Oliver Fuchs hatte Sender nach dem Skandal um die manipulierten Ergebnisse der Show "Deutschlands Beste!" verlassen - Suche nach Nachfolger könnte dauern

Köln - Wie ein Sprecher dem "Spiegel" bestätigte, wurde Oliver Heidemann (50) vom ZDF zum kommissarischen Unterhaltungschef ernannt. Er übernimmt den Posten, bis ein Nachfolger für Oliver Fuchs gefunden ist. Dieser hatte den Sender nach dem Skandal um die manipulierten Ergebnisse der Show "Deutschlands Beste!" verlassen.

Heidemann arbeitet seit 1999 beim ZDF, er zeichnete verantwortlich für Shows wie "Echo Klassik", "Lustige Musikanten" oder zuletzt die "Helene Fischer Show".

Seit Juli 2013 leitet er zudem die "Wetten, dass..?"-Redaktion, die er auch bis zur letzten Sendung im Dezember weiter betreuen wird.

Laut dem "Spiegel" wird beim Sender davon ausgegangen, dass die Suche nach einem neuen Unterhaltungschef Monate dauern könnte. Auch Heidemann selbst soll demnach Chancen auf den Posten haben. (red, derStandard.at, 04.08.2014)

  • Oliver Heidemann arbeitet seit 1999 beim ZDF.
    foto: zdf/thomas k. schumann

    Oliver Heidemann arbeitet seit 1999 beim ZDF.

Share if you care.