HummingBoard: Konkurrenz für den Raspberry Pi

6. Juli 2014, 11:29
38 Postings

Günstiger Mini-Computer mit 1-GHz-Prozessor 

Der günstige Raspberry Pi hat neue Konkurrenz bekommen. Das Unternehmen SolidRun bietet mit dem HummingBoard einen Mini-Rechner, bei dem Prozessor und Speicher ausgetauscht werden können, berichtet Liliputing.

Drei Modelle

Der HummingBoard wird in drei Ausführungen angeboten. Je nach Modell befinden sich ein Single- oder Dual-Core-Chip auf ARM-Basis und 512 oder 1 GB Arbeitsspeicher an Bord. Alle drei Varianten bieten zwei USB-2.0-Ports und einen Ethernet-Anschluss.

Passend für bestehende Gehäuse

Laut Hersteller ist der Mini-Rechner für zahlreiche Open-Source-Systeme wie Ubuntu, Debian, Android oder auch Mediacenter wie XBMC ausgelegt. Zudem soll der HummingBoard in die meisten Drittanbieter-Gehäuse passen, die es bereits für den Raspberry Pi gibt.

Versand

Das Basismodell i1 kostet inklusive Stromadapter (wahlweise für die USA/Japan oder Europa) 55 US-Dollar. Optional kann eine Micro-SD-Karte mitbestellt werden auf der Android 4.3 installiert ist. Der Versand erfolgt weltweit. (red, derStandard.at, 6.7.2014)

  • HummingBoard will dem Raspberry Pi Konkurrenz machen.
    foto: solid run

    HummingBoard will dem Raspberry Pi Konkurrenz machen.

Share if you care.