Ein erster Blick auf den Internet Explorer 7

21. März 2005, 15:07
60 Postings

Der kommende Microsoft-Browser wird im Zeichen der Sicherheit stehen - Anti-Phishing-Feature geplant

Auf Paul Thurrotts SuperSite for Windows findet sich ein erster Preview auf den kommenden Microsoft Browser Internet Explorer 7.

Mehr Sicherheit

Der Internet Explorer 7 hätte eigentlich erst gemeinsam mit dem neuen Betriebssystem Windows Longhorn erscheinen sollen, doch dieser Zeitplan dürfte sich überholt haben. Wie Paul Thurrott meldet, wird der Fokus des IE 7 auf dem Thema Sicherheit liegen. Weniger neue Featurres, dafür mehr Sicherheit für die AnwenderInnen ist dabei die Devise von Microsoft. Laut erstem Preview soll es so etwa ein Anti-Phishing-Feature oder auch die Möglichkeit den IP-Verkehr zu verschlüsseln geben. Wie schon die Vorgänger-Versionen so wird auch die siebente Version des Internet Explorer kostenlos verfügbar sein.

Spekulationen

Auch einige Spekulationen zum kommenden Microsoft Browser finden sich bei Thurrott. So soll der IE 7 nur für AnwenderInnen von Windows XP mit installiertem Service Pack 2 verfügbar sein – eine offizielle Ankündigung von Microsoft gibt es in diese Richtung aber keine. Als neues Feature, abseits jener zum Thema Sicherheit, könnte Tabbed Browsing kommen. Laut ersten Meldungen soll der IE 7 auch eine neue Version von Outlook Express liefern, dies bezweifelt Paul Thurrott allerdings. Der IE 7 wird noch in diesem Jahr kommen – eine Beta-Version soll bereits im Mai oder Juni starten, die finale Version wird für Ende des Jahres erwartet. Der internet Explorer 7 wird in der Stand-Alone-Version sicherlich um einiges anders sein, als jene Version die mit Windows Longhorn ausgeliefert wird – das neue Windows soll ja neben einer neuen Optik auch zusätzliche Features liefern, die dann vom IE 7 ausgenutzt werden können.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.