Telering erhöht die Tarife für Bestandskunden

9. April 2014, 12:17
376 Postings

"Wertanpassung" wegen Inflation - Serie von Preiserhöhungen unter Österreichs Mobilfunkern setzt sich fort

Die T-Mobile-Billigschiene Telering erhöht die Tarife für Bestandskunden um zwei Prozent. Kunden des Mobilfunkers werden derzeit per Brief über die "Wertanpassung" informiert. Diese sei aufgrund der Inflation notwendig geworden, heißt es in dem Schreiben. Die Erhöhung wird demnach mit der nächsten Rechnung schlagend. Auf der Website telering.at/wertsicherung informiert das Unternehmen über die "Wertanpassung".

Alle Mobilfunker erhöhen Tarife

Bereits seit Jänner erhöhen österreichische Mobilfunker ihre Tarife. Hintergrund für die steigenden Preise ist die insgesamt zwei Milliarden Euro teure Auktion neuer Frequenzen für schnelleres Internet (LTE), die die Finanzen aller drei in Österreich tätigen Mobilfunker belastet. Zudem hat der Wettbewerb unter den Netzbetreibern abgenommen, seit Orange von "3" gekauft wurde. T-Mobile hat bereits vor Wochen angekündigt, Tarife und Gebühren zu erhöhen. (sum, derStandard.at, 9.4.2014)

  • Artikelbild
    foto: ap
Share if you care.