Umstrittener neuer Gouverneur von Luxor tritt zurück

23. Juni 2013, 13:58
27 Postings

Adel al-Khayat ist Gründungsmitglied des politischen Arms der Gamaa al-Islamiyya

Der erst vor kurzem ernannte Gouverneur der ägyptischen Provinz Luxor, Adel al-Khayat, nimmt nach heftigen Widerständen seinen Hut. Seine Ernennung durch Staatspräsident Mohammed Morsi hatte in Ägypten für Empörung gesorgt, da Al-Khayat Gründungsmitglied der "Partei für Aufbau und Entwicklung", dem politischen Arm der Gamaa al-Islamiyya, ist.

Die von der USA und EU als Terrororganisation eingestufte Gruppe, war 1997 für einen Terroranschlag in Luxor verantwortlich, bei dem 58 europäische Touristen ums Leben kamen. (red, derStandard.at, 23.6.2013)

Share if you care.