Marktbeobachter: Blackberry Z10 verkauft sich besser als Lumia 920

6. Februar 2013, 10:09
98 Postings

Die ersten Indizien deuten auf ein vielversprechendes Comeback des Smartphone-Herstellers hin

Wie zu Wochenanfang bereits bekannt wurde, ist die Nachfrage nach Blackberrys neuer Plattform und den dazugehörigen Geräten groß. In Großbritannien sind einige Modelle bereits ausverkauft und auch in anderen Märkten erhofft man sich eine ähnlich starke Begeisterung.

Antrieb für den Neustart

Die Nachfrage nach den Geräten soll nun tatsächlich stärker sein als von Analysten anfänglich vermutet. AllThingsD schreibt, dass entgegen aller Erwartungen zu beobachten sei, dass Blackberrys neuer Anlauf im Smartphone-Markt gut zu funktionieren scheint. Die Erwartungshaltung habe sich in den letzten Tagen deshalb verändert. Vor allem die Unterstützung großer Mobilfunker wäre ein guter Antrieb für den Neustart.

Besser als Lumia 920

Das Feedback der Lieferanten sei ein durchwegs positives. Barclay-Analyst Jeff Kvaal und Bernstein-Analyst Pierre Ferragu kommen dabei zu ähnlichen Ergebnissen. Kvaal hat Blackberry-Händler in Großbritannien untersucht und festgestellt, dass die Verkaufszahlen in den ersten Tagen bereits stark waren. Einige Händler waren ausverkauft, andere wiederum hatten nur noch begrenzte Stückzahlen übrig. "Unsere Händler-Checks lassen vermuten, dass die ersten Verkaufszahlen auf einen soliden, wenn nicht sogar gesunden Start in Großbritannien schließen lassen", so Kvaal. Er geht davon aus, dass sich Blackberrys Z10 besser verkauft als Nokias Lumia 920.

Loyale User-Basis

Sollten die Verkaufszahlen tatsächlich durch große Nachfrage und nicht aufgrund künstlicher Verknappung so groß sein, könnte das ein gutes Comeback für Blackberry bedeuten. Da es noch keine offiziellen Verkaufszahlen gibt, kann man sich anfangs nur auf die Indikatoren, die Analysten für ihre Prognose und Aussicht heranziehen, verlassen. Berücksichtigen sollte man dabei auch, dass der britische Markt schon lange ein starker für Blackberry war, dem eine loyale User-Basis zugrunde liegt. (red, derStandard.at, 6.2.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Blackberrys Z10 verkauft sich in Großbritannien bereits besser als das Lumia 920 von Nokia.

Share if you care.