ORF-Büro in Washington: Hannelore Veit folgt Hanno Settele nach

ORF-Generaldirektor Wabetz hat "Zeit im Bild"-Moderatorin Hannelore Veit zur Bürochefin der ORF-Außenstelle in Washington bestellt. Hannelore Veit wird mit 1. Jänner 2013 aus der Hauptstadt der USA berichten und löst damit Hanno Settele ab, der nach Österreich zurückkehrt. DER STANDARD hat bereits im Juli berichtet, dass sich die "Zeit im Bild"-Moderatorin für den Posten in den USA interessiere.

Veit zu ihrer Bestellung: "Korrespondentin in den USA zu sein war schon immer mein Wunsch. Es ist für mich so etwas wie 'back to the roots', zurück zu meinen journalistischen Wurzeln. Ich freue mich sehr, in Zukunftüber dieses für die ganze Welt so wichtige Land berichten zu dürfen." (red, derStandard.at, 31.10.2012)

Share if you care
25 Postings
Alles Gute!

Hannelore Veit war fuer mich die mit Abstand angenehmste ZIB Moderatorin der letzten 20(?)Jahre. Sie wurde zwischenzeitig zwar abgesetzt, dann aber mit Recht wieder zurueckgeholt.

mit Grauen erinnere ich mich an den Kurzeinsatz von Cornelia Vospernik, die ich dann Jahre spaeter als Korrespondentin in Peking traf. Ich war schockiert mit welch unglaublicher Arroganz die Dame auftrat, selbst tausende Kilometer vom Kueniglberg entfernt...

Gottseidank - AB jetzt WAHRSCHEINLICH weniger boulevardesk, mehr Kompetenz und immer eine Frisur!

Settele glaubt immer, dass er lustig ist - oder eben besonders wissend bezüglich Weltgeschichte. Fühle mich oft fremdbeschämt, wenn ich seine Beiträge sehe.
Dass die Frau Veit geht, tut mir ehrlich leid. Die war so ein angenehmes ZIB-Gesicht. Hoffe, wir sehen sie oft - mit guten Neuigkeiten - aus US.

Setterle Neocon

Ich würde es ja geradezu begrüßen, wenn Setterle zynisch wäre. Aber bei ihm kommt doch nur jedesmal die Neocon Mentalität voll durch.
Kenne keinen der seine konservative neoliberale Meinung so offen zur Schau stellt. Oder färbt da nur das Land ab?

Schon, aber seine "Zusatzgedanken" sind (waren) schon recht selbstbewust, gestriges Beispiel:

Frage aus Wien: "Werden denn schon höhere Dämme gefordert?"

Settele: "Die Amerikaner sind da anders, die Bauen kein Haus am Fluß und fordern dann einen Schutzwall, oder an einer Straße und wollen dann eine Lärmschutzwand."

Das hat er gesagt? Hui. :)

ich verstehe ihn anders. sein sarkasmus ist durchaus kritisch, mMn.

Ihr Wunsch war ihm Befehl?

..und Settele bitte in die ZIB!
Spricht ja nichts gegen 2 Männer als Moderatoren-Duo :)

Da kriegt der Alfons (Haider) nasse Augen...

finde Hanno Settele "zu" zynisch, "zu" arrogant und "zu" besserwisserisch, wobei ich alle drei Eigenschaften eigentlich mag nur das "zu" ist zuviel

weil er es wagt, politker mit fakten zu konfrontiern und auf antworten zu seinen fragen besteht?

ja das ist in österreich "ungehorsam" und wird vom "volk" oder besser von der jewels selbst ernannten stimme des volkes so gesehen.

wenn sie ihre "fachausdrücke", in der anwendung sehen wollen, dann nehmen sie sich diesen komischen "moderator" der sich harald schmidt nennt und angeblich so intelligent und witzig ist als beispiel.

Wann hat der das gemacht?

2013 geht dem vernehmen nach auch Eugen Freund in Pension. Wird spannend was nachkommt - leider sind gute Nachrichtenleute beim ORF Mangelware. Ich machs mittlerweile bei der ZIB2 davon abhängig wer Dienst hat - wenns der Wolf ist, dann schau ich, wenns die Dittelbacher Ehefrau ist, dann lass ichs sein und schau mir 10vor10 im Schweizer Fernsehen an.

Na klar. 2013 ist ein Wahljahr, da will Settele in Österreich sein.
Schätze aber mal, dass er spätestens nach den Regierungsverhandlungen wieder ins Ausland abdampfen wird... :-)

Bleibt die Frage offen, wer Hannelore Veit in der ZIB1 ersetzen wird...

finde beide auftritte gut.

gott, unter Bacher wären die Leute mit nassen Fetzen hinausgejagt worden - wenn sie denn überhaupt hineingekommen wären.

JA - da hat kompetentes noch einen Auftritt gehabt - sprachlich und wissensmässig! DAs muss man dem alten Mann lassen,d er hatte diesen Betrieb im Griff!

Und wenn ich mir denk, wieviele Generäle (6?) sich dieses Haus als Pensionisten leistet? Da könnte mn viele Dokus machen, die die Zuschauer vom Sessel fetzen!

Woman" macht mich gerade aufmerksam, die Zeitschrift habe bereits vor zehn Tagen berichtet, was wir da melden. Wie konnte es passieren, dass wir gerade diese Ausgabe verpasst haben?

http://derstandard.at/134294810... sentatoren

Hanno Settele dafür in die ZiB?

Wär super, find ihn recht lässig.. :)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.