Windows Phone 8 vorgestellt: Microsoft baut radikal um

20. Juni 2012, 20:16

Neuer Kernel bringt Multi-Core-Support - Kein Update für aktuelle WP-7.5-Geräte

Auf dem Windows Phone Summit in San Francisco hat Microsoft Windows Phone 8 (Codename "Apollo") am Mittwoch offiziell vorgestellt: Der Softwarekonzern hat auf den Resetknopf gedrückt und seine mobile Plattform radikal umgebaut. Bereits 2010 schnitt Microsoft mit der Einführung Windows Phone 7 zahlreiche alte Zöpfe ab und betrat neue Wege. Dies wiederholt sich nun.

Neuer Kernel verzahnt Windows Phone mit Windows

Bislang nutzt Microsoft bei Windows Phone 7 und 7.5 einen Kernel, der von Windows CE abstammt, doch mit Windows Phone 8 ändert sich das. Das System verwendet nun den gleichen Kernel und die selben grundlegenden Technologien wie die Desktopversion von Windows 8, Microsoft fasst diese Komponenten unter dem Begriff "Windows Core" zusammen. Microsoft verspricht dadurch höhere Performance, bessere Treiber sowie verbessertes Multitasking. Zudem soll die Portierung von Desktop-Apps und Spielen wesentlich leichter vonstatten gehen.

Unterstützung von Mehrkern-Prozessoren

Zusätzlich unterstützt das System Mehrkern-Prozessoren und drei verschiedene Display-Auflösungen sowie NFC (sowohl für Gerätekommunikation als auch für Bezahlfunktionen). Zusätzlich werden microSD-Karten unterstützt. Ergänzend wurden Windows Phone 8 Security- und Voip-Features, sowie ein neu gestalteter Start-Screen spendiert. Zwar setzt man bei letzterem weiter auf das "Tiles"-Konzept, diese gibt es aber nun in drei unterschiedlichen Größen, wodurch man nicht zuletzt mehr Informationen auf einen Blick unterbringen will. Die Nutzer können dabei selbst entscheiden, welche Informationen sie in welcher Größe präsentiert bekommen.

Skype

In Fragen Internettelefonie hatten viele eine feste Integration des - im Besitz von Microsoft stehenden Skype - erwartet. Doch hier habe man sich für einen anderen Weg entschieden, betont Microsoft. In Windows Phone 8 gebe es eine allgemeine, tiefgreifende VoIP-Einbindung samt zugehöriger APIs, die allen Apps zur Verfügung stehen, darunter eben auch der eigenen Software. Skype selbst werde aber weiterhin ein separater Download bleiben.

Deutliche Verbesserungen verspricht Microsoft für die Smartphone-Variante des Internet Explorers: Der Browser soll künftig den selben Code wie die Desktop-Version nutzen, und einige Sicherheitsverbesserungen wie einen Phishing-Filter erhalten. Mit Windows Phone 8 nimmt Microsoft zudem Nokia Maps fix in die eigene Plattform auf, die Software steht damit künftig allen Windows-Phone-Herstellern zur Verfügung - bisher hatte Nokia in diesem Bereich einen exklusiven Vorteil.

Zeitplan

Die fertige Version von Windows Phone 8 und die ersten Smartphones mit dem neuen Betriebssystem sollen im Herbst an den Start gehen. Kurz zuvor wird der Start der endgültigen Version des PC-Betriebssystems Windows 8 erwartet.

Kein Update für aktuelle Geräte

Der Umbau der Plattform bringt aber auch Probleme mit sich. So wird es für aktuelle Windows-Phone-7.5-Geräte, darunter das Nokia-Flaggschiff Lumia 900, kein Update auf Windows Phone 8 geben. Kunden sollen allerdings einige Features als Update ("Windows Phone 7.8") zur Verfügung gestellt bekommen.

Microsoft verspricht, dass Windows-Phone-7.5-Apps auch auf Windows Phone 8 laufen werden. Künftig will man Windows-Smartphones 18 Monate mit Software-Updates versorgen.

Schwerer Stand gegen iPhone und Android

Bisher verkauften sich Windows-Geräte nur schwer. Nach jüngsten Zahlen von Gartner hat sich Google mit seinen Android-Smartphones als eindeutiger Marktführer mit einem satten Anteil von 56,1 Prozent etabliert. Den Anteil des iPhone am Smartphone-Markt sieht der Marktforscher bei 22,3 Prozent. Damit lassen Android und Apples iOS-Plattform anderen Systemen immer weniger Platz. Die Blackberrys von RIM liegen demnach nur noch bei 6,9 Prozent, die Microsoft-Betriebssysteme inklusive Windows Phone stecken bei 1,9 Prozent fest. (red, derStandard.at, 20.6.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 829
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18
ich hab ja MS immer verteidigt

aber dieser WP 8 "coup" nervt mich gewaltig!

ich will ein vollständiges update für mein lumia 900!!
und die neuen kacheln sind häßlich, damit machen sie sich ihre vorrangstellung was design anbelangt kapputt!

Du kannst ja...

...die Kacheln auch groß lassen. Das ist ja optional.
Und für was brauchst du auf deinem Phone ein OS, welchen dualcore, SIM-Karten, NFC und andere Sachen die dein Phone nicht kann unterstützt. Hätten sies WinPhone8x genannt hätt sich keiner aufgeregt, außer die Trolle, die dann sagen: Hat ja nicht das gleiche OS!

kachel layout

ich finds schade dass die kacheln am neuen hauptbildschirm zentriert ausgerichtet sind. diese dezente asymmetrie ist eines der formschönsten dinge am windows phone design...

geht

Mir auch so

wenn ich mehr als 2 Promille hätte,

würd ichs auch schön finden

jo

vote for goode design:

mein mockup zeigt beide möglichkeiten:

http://s1.directupload.net/file/d/29... ag_jpg.htm

kleinere tiles (die auch da noch größer sind als die in der app list) UND das metro typische design.

voten:
http://windowsphone.uservoice.com/forums/10... eae4a8494e

deine "Solution" ...

führt doch nur dazu dass die Tiles noch kleiner als die bereits am Markt vorhandenen iOS Icons und Android Icons sind ... wenig vorteilhaft!!
Den Pfeil könntens doch auch mittels Softkey´s realisieren so wie es bei Android standartmässig die zurück Taste gibt die in jedem App das selbe tut!

meine solution

meine solution hat immernoch größere tiles als in der app-list.

es geht mir in erster linie darum dass das neue design: a) vollgeklatscht aussieht, das auge kann nicht mehr ruhen, und b) sehe ich persönlich keinen vorteil der kleinen tiles: die blinken halt und zeigen ne zahl. ich habe auf dem screen nur noch max 6 statt 8 große tiles. d.h. weniger informationen. denn die großen zeigen ja schon text, bild etc.

unterm strich = weniger tiefere informationen, mehr geblinke.

Sehr schön! So würde mir das besser gefallen als der vollgeklatschte neue Homescreen - ich hoffe die Customisierungsmöglichkeitem geben das her (man soll ja freie Flächen einrichten können).

freie flächen?

ich befürchte die "freien flächen" werden aber nur ´da sein wo eben kein tile hingesetzt wurde.

d.h. NOCH weniger informationen.

ich weiss ehrlich gesagt nicht was denen einfällt daran rumzuschrauben. bei android hat man oben ne uhr und unten ein paar icons. um die uhr ist meisstens platz und zwischen den icons auch.

warscheinlcih ist da netto mehr screen verlorengegangen als bei wp durch die beiden ränder.

aber weil der gemeine user sieht: ahhh da ist ein hintergrundbild = kein platz "verschwendet" ist das da in ordnung oder wie?

warum macht microsoft nicht einfach eine parallax ebene rein (so wie bei w8)

falscher Ansatz der Nörgler hier

Sehen wir es mal ganz nüchtern - es könnte hier auch um einen neuen Renault, Peugeot oder Opel gehen. Manche sagen, dass sie das Auto gut finden - andere meinen, dass diese Marken absoluter Schrott sind und nur in der Werkstatt stehen und alle Poster, welche für diese Marken sind, sind gekauft.
Na, dämmert es nun? Das ist doch total lächerlich bitte. Ein Renault oder Opel hat halt nicht die Material-Qualität von einem Audi oder Mercedes - na und? Deshalb kann man diese Marken dennoch gut finden. Ein WP7.5 hat halt einige Schwächen - deshalb darf und kann man das WP dennoch gut finden.

Zitat:"Ein Renault oder Opel hat halt nicht die Material-Qualität von einem Audi oder Mercedes"

stimmt so schnell wie Mercedes oder die neuen Audis rosten die Franzosen nicht, diese Materialqualität wie diese deutschen Schrottkübel haben sie wirklich nicht.

hehe - nein ich meinte damit die Materialqualität im Innenraum (wers halt braucht).

Immer diese wahllosen, stupiden Autovergleiche -

derartiges können doch nur Leute posten, die bis dato nichts von Mobilfunk-Markt und Kriterien beim Smartphone-Kauf mitbekamen.

Haben'S denn leicht schon mal ein Major-Update für die Firmware Ihres Opels erhalten, N7?

Okay mir reicht es mit dir, da kein vernünftiges Gespräch mit nem Troll möglich ist, kommst auf die Ignore-Liste.

Mach was du willst, ich freu mich jedenfalls aufs WP8 weil es sehr interessant aussieht und sinnvolle Neuerungen bringt.

(Ach so, Moment:

Falls der User N7 ein brandneues Lumia-Modell stolz sein Eigen nennt, erhält er ja auch kein Major Update auf WP8 mehr -
und muss folglich auf zukünftige Spitzen-Apps die speziell für WP8 geschrieben sind verzichten.)

Ein nüchterner Vergleich!

Bei ca. gleichem Nutzungsverhalten.

A.)
Wenn man nur mal die Exchange Synchronisation her nimmt, dann merkt man wie durdacht WP-7.x ist.

1.)
WP7 synct nur Header + Body der Mail ohne Anhänge

2.)
Anhänge werden bei Bedarf nachgeladen.

3.)
Es bietet die Möglichkeit Mails am Server zu suchen. + Nachladen

Datenverbrauch:
Android WP7

> 1 GB 150 - 450 MB
Akku andauernd
leer!!!

Da verstehe ich gleich das Android für die Netzbetreiber eine Cash Cow ist!

Danach gab mir ein Android Nutzer folgenden Rat. "Am besten du schaltest die Datenverbindung nur dann ein wenn du deine e-mails synchronsieren möchtest. Ich mach das auch so!"

...

wenn man zu dämlich ist einen Exchange auf Android ordendlich einzurichten ...

dann könnts so aussehen ...

und das

aus deinem mund....

Also meine 100 MB Daten frisst WP7 in ein paar Stunden weg... Synchronisierung aller sozialen Netzwerke, Suche nach Updates, datengeile Hintergrunddienste etc. etc.

Und die Möglichkeit die Bilder nachzuladen liegt hauptsächlich am Alu-Hut über manchen MS-Köpfen, denn ich zitiere "Durch das Herunterladen von Informationen kann einem Junk-E-Mail-Sender gegenüber Ihre E-Mail-Adresse bestätigt werden.", gleichzeitig lädt er meine Adressen an Google bzw. Live.

100 MB? ich hab letztes Monat 3,6 GB Daten runtergeladen ... offenbar, steht auf meiner Rechnung. Wahnsinn.

Interessanter Beitrag. Da ich nur mein WP7.5 gewohnt bin und dort nur die Header geladen werden, wusste ich dies gar nicht. Aber dies wird man sicher auch bei Ändroid umstellen können - oder?

kann man ...

er weiss es nur noch nicht!

Achso kann man eh. Bei WP fehlt mir, dass ich meine Datenmengen kontrollieren kann. Hab letztes Monat offenbar über 3,6 GB mt dem Phone verbraucht ... Wahnsinn. 2 GB sind im Vertrag, dann wird gedrosselt.

Wahnsinn!

Microsoft hat entdeckt wie groß ein Daumen ist. Großartig!

Posting 1 bis 25 von 829
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.