Google+ Hangout vom Large Hadron Collider

10. Februar 2012, 11:32
6 Postings

Freitagabend nimmt CERN-Physiker Albert De Roeck interessierte User auf eine Reise in das unterirdische Forschungslabor mit

Wer sich für die Experimente am Large Hadron Collider (LHC) des Genfer Kernforschungszentrums CERN interessiert, hat am Freitag die Chance an einem besonderen Google+-Hangout teilnehmen. Das Team des CMS-Experiments (Compact Muon Solenoid) lädt Interessierte live in das unterirdische Labor ein.

Suche nach dem Higgs-Boson

Am dem in etwa 100 Meter tiefe gelegenen LHC versuchen Forscher neue Erkenntnisse über die Elementarteilchen zu gewinnen. Mit den CMS- und ATLAS-Detektoren des LHC wird etwa nach dem Higgs-Boson geforscht (mehr dazu).

Hangout für ausgewählte User

Wer mehr darüber erfahren will, kann sich für den Google+-Hangout mit dem Physiker Albert De Roeck anmelden. Dazu müssen Nutzer unter dem Google+-Eintrag posten, wieso sie teilnehmen wollen und welche Fragen sie haben. Einige werden dann von den Wissenschaftlern eingeladen. Der Hangout findet heute von 17 bis 18 Uhr mitteleuropäischer Zeit statt. (br)

  • Das Team des CMS-Experiments am Large Hadron Collider lädt zu einem besonderen Google+Hangout ein
    screenshot

    Das Team des CMS-Experiments am Large Hadron Collider lädt zu einem besonderen Google+Hangout ein

Share if you care.