"Für die sind wir die bösen Deutschen"

Ansichtssache22. Jänner 2012, 13:50
28 Postings
foto: standard/cremer
Bild 1 von 7

"Als ehemaliger Wohnbaustadtrat mag der Kanzler da oder dort stark betriebswirtschaftlich denken, aber im Großen und Ganzen hat er ein gutes Gefühl für die wirtschaftlichen Notwendigkeiten." - Werner Faymann, gefühlvoller Betriebswirt -meint  AK-Direktor Werner Muhm im STANDARD-Interview.

Share if you care.