Blogger über Prototyp von iPhone 5 gestolpert?

29. Juli 2011, 10:41
100 Postings

Apple-Mitarbeiter in San Francisco soll heimlich mit Prototypen fotografiert worden sein

Nachdem Fotos einer Schutzhülle aufgetaucht sind, die angeblich für das iPhone 5 bestimmt ist, soll nun auch Apples nächstes Smartphone selbst abfotografiert worden sein. Auf dem Bild ist eine Person mit einem schwarzen Smartphone zu sehen. Laut dem Tippgeber, der das Foto 9to5Mac zugespielt hat, handelt es sich um einen Apple-Mitarbeiter in San Francisco. 

Runderes Design

Die Blogger gehen nach Rücksprache mit dem Tippgeber davon aus, dass es sich tatsächlich um den Prototypen eines zukünftigen iPhones handelt. Dünner sei es als das iPhone 4, mit einem größeren Display. Das Gerät verfüge über abgerundete Kanten und eine gebogene Rückseite aus Plastik oder Glas. Auf dem Foto ist das jedoch nur marginal zu erkennen.

Gerüchte bestätigt?

Das angebliche iPhone 5-Foto untermauert frühere Berichte, die von einem neuen Gehäuse-Design für das iPhone 5 ausgehen. Ob es sich um das echte Gerät handelt, lässt sich alleine vom Foto zu urteilen jedoch nicht sagen. Apple will sein nächstes iPhone angeblich im September auf den Markt bringen. Offiziell bestätigt wurde das - wie für den Konzern üblich - noch nicht. (red)

  • 9to5mac wurde ein Foto zugespielt, das angeblich das iPhone 5 zeigt.
    foto: 9to5mac

    9to5mac wurde ein Foto zugespielt, das angeblich das iPhone 5 zeigt.

Share if you care.