Kehrt iPhone 5 zu runden Sachen zurück?

28. Juli 2011, 14:31
40 Postings

Aufgetauchte Silikonhülle weist auf Design-Änderung hin - Flacheres und abgerundetes Profil erinnert an iPad 2

Das Apple-Infoportal 9to5mac hat eine Hülle für die nächste iPhone-Generation in die Hände bekommen, das auf ein Redesign des Smartphones hinweist. Demnach kann das iPhone 5 dünner werden und einen größeren Bildschirm verpasst bekommen. Eine weitere Vermutung ist ein größerer Home Button. Asiatische Zubehörfirmen liefern nun erste Silikonhüllen für die nächste iPhone-Generation an Händler, die die Hüllen mit ihrem Branding versehen möchten.

iPhone 5 im iPad-2-Gewand

Aufgrund des flacheren und abgerundeten Profils des iPad 2 ist eine Designannäherung Apples beim iPhone 5 durchaus möglich. Im März berichtete die japanische Seite Macotakara, dass die fünfte Generation des Apple Smartphones mit einer abgerundeten Rückseite aus Aluminium verarbeitet wird. Entsprechend wurde ein Bild veröffentlicht, wie eine potenzielle Umsetzung aussehen kann.

Quellen

Nun überhäuften sich in der Vergangenheit auch jene Berichte, wonach kommende Geräte - seien es iPhones oder iPads - keine signifikanten Design-Änderungen aufweisen werden. Oft berief man sich dabei auf "gut informierte Kreise". Ob Apple die eckige Form nur für die vierte iPhone-Generation ins Auge fasste, bleibt also abzuwarten.

September

Medienberichten zufolge soll das iPhone 5 in der zweiten Septemberwoche an den Start gehen. (ez, derStandard.at, 28. Juli 2011)

  • So könnte das nächste iPhone aussehen. (Fotoquelle: Macotakara.jp/blog/)
    foto: screenshot, macotakara.jp

    So könnte das nächste iPhone aussehen. (Fotoquelle: Macotakara.jp/blog/)

  • Prototyp der Silikonhülle für iPhone 5 im Vergleich neben einem iPhone 4. (Fotoquelle: 9to5mac.com)
    foto: screenshot, 9to5mac

    Prototyp der Silikonhülle für iPhone 5 im Vergleich neben einem iPhone 4. (Fotoquelle: 9to5mac.com)

Share if you care.