Darstellung: RelevanzChronologie
  • foto: plasser & theurer
    Michael Löwy

    Österreich verdient seinen Wohlstand im Ausland

    Kommentar der anderen | 19 Postings

    Globalisierung ist ein Megatrend mit Chancen und Herausforderungen zugleich. Washington zieht sich derzeit als deren Gestalter zurück, dafür tritt Peking als neuer Player auf. Kann Europa (und Österreich) diese Umbrüche mitgestalten?

  • Anna Dawid

    Expropriiert die Expropriierten!

    Kommentar der anderen | 9 Postings

    Anmerkungen zur türkis-blauen Sozialpolitik der Gefühle

  • foto: apa/dpa-zentralbild/hendrik schmidt
    Fritz Schiller

    Klassenkampf von oben!

    Kommentar der anderen | 215 Postings

    Seit Jahrzehnten haben sich die Machtverhältnisse schrittweise in Richtung Arbeitgeber verschoben. Mit dem Amtsantritt der neuen Regierung ist es evident, dass sich das Kapital durchgesetzt hat und Arbeitnehmer nur noch Produktionsmittel sind

  • cermak, alfred/onb bildarchiv/pi
    Martin Pollack

    Der Akt Toni Sailer und die Möglichkeit einer Falle

    Kommentar der anderen | 812 Postings

    Wer Polen unter der Herrschaft des Kommunismus erlebt hat, weiß: Es war eine übliche Methode des Geheimdienstes, prominente Personen aus dem Westen zu kompromittieren

  • grafik:  felix heinz grütsch
    Karl Heinz Gruber

    Mut zum eigenen Verstand, Herr Minister!

    Kommentar der anderen | 249 Postings

    Was die neue Regierung in den Schulen vorhat, läuft auf Segregation durch Bildung hinaus. Bildungsminister Heinz Faßmann darf das nicht mitmachen. Ein Aufruf an den Wissenschafter im Ministeramt

  • foto: andy urban
    Katharina Embacher, Julia Herr

    Die SPÖ und der Mut zur eigenen Ideologie

    Kommentar der anderen | 303 Postings

    Am Wochenende brachte der SP-Bundesgeschäftsführer Max Lercher seine Genossen damit auf, dass er der FPÖ vorwarf, 150.000 Zuwanderer ins Land zu holen. Worin sollen sich SPÖ und FPÖ unterscheiden?

  • foto: apa; halfpoint
    Alejandro Cuñat, Philipp Schmidt-Dengler

    Auch Burgenländern Familienbeihilfe kürzen

    Kommentar der anderen | 251 Postings

    Politisch gesehen ist die Familienpolitik der Regierung klassische Klientelpolitik und in sich logisch. Würde diese Logik ökonomisch fortgesetzt, gäbe es für viele Österreicher einige Überraschungen

  • foto: apa/afp/dpa/gregor fischer
    Pressestimme

    #MeToo und die sexuelle Freiheit, lästig zu fallen

    Kommentar der anderen | 394 Postings

    Denunziation und Puritanismus vergiften die Beziehung zwischen den Geschlechtern. Selbsternannte Tugendwächter kreieren eine Atmosphäre der Hexenjagd. Ein Aufschrei französischer Frauen

  • foto: reuters/fabrizio bensch
    Bettina Fernsebner-Kokert, Walter Osztovics

    Im digitalen Fight Club

    Kommentar der anderen | 50 Postings

    Unsere Gesellschaft driftet auseinander – und das Internet trägt Mitschuld daran. Einer der stärksten Treiber dieses Trends ist die Digitalisierung mit ihren tiefgreifenden Auswirkungen auf Arbeits- und Lebenswelten

  • Jörg Flecker

    Sozialschmarotzerdiskussion mit legistischen Mitteln

    Kommentar der anderen | 88 Postings

    Ein kritischer Blick auf die Arbeitsmarktpolitik der neuen Bundesregierung

  • foto: reuters
    Stefan Brocza

    Österreich und Visegrád? Nein, danke!

    Kommentar der anderen | 401 Postings

    Die anhaltende Fixierung der österreichischen Außenpolitik auf Ungarn, Tschechien, die Slowakei und Polen ist falsch. Und zwar aus einigen ziemlich guten Gründen

  • foto: der plankenauer
    Nancy Závodská

    Maria Theresia und Österreichs Außenpolitik

    Kommentar der anderen | 142 Postings

    Neoministerin Karin Kneissl sucht Verbündete in Osteuropa. Ein Teil der Visegrád-Staaten könnte sich dazu eignen. Eine Einschätzung zur ersten Auslandsreise der neuen Außenamtschefin

  • foto: reuters
    Raimund Dietz

    Bitcoins: Wie aus einer Chance Unfug wird

    Kommentar der anderen | 378 Postings

    Kein Politiker wagt heute noch, auf die Illegitimität der Geldschöpfung durch Private und Privatbanken zu verweisen. Dabei ist ganz klar: Je luftiger das Geld, desto fester muss die Hand des Staates sein. Ein Plädoyer für das Vollgeld

  • grafik:  felix adolf grütsch
    Markus Binder

    Der Heimvorteil

    Kommentar der anderen | 571 Postings

    Die Toleranz für Nazis ist eine fehlgeleitete Anwendung der österreichischen Errungenschaft des Toleranzpatents. Ein paar klare, oberösterreichische Worte zur neuen Regierung

  • foto: heribert corn
    Judith Pühringer

    Arbeit und der Ausschlussgrund Geburtsdatum

    Kommentar der anderen | 295 Postings

    Die Aktion 20.000 wird von der neuen Bundesregierung eingestellt. Dabei brauchte es genau solche Innovationsräume, um die Herausforderungen des Arbeitsmarkts zu meistern

  • foto: apa/aussenministerium/dragan tatic
    Jörg Leichtfried

    Kurz' europäischer Lackmustest steht noch bevor

    Kommentar der anderen | 106 Postings

    Auch die nächste Regierung wird eine proeuropäische Grundhaltung einnehmen. Was dieses Bekenntnis wert ist, muss sich aber erst zeigen – etwa an Österreichs Rolle bei der Weiterentwicklung der EU

  • Sabine Wagner-Steinrigl

    #MeToo again: Klarstellungen aus der Beratung

    Kommentar der anderen | 87 Postings

    Tendenziöse Begriffe, unzulässige Vermischungen: Eine Replik auf Adults for Adults

  • grafik:  felix grütsch
    Trautl Brandstaller

    Kurz und Strache – was würde Kreisky heute wählen?

    Kommentar der anderen | 272 Postings

    Türkis-blaue Fake-Politik: Über den unverschämten Versuch, an der Popularität des zum Mythos avancierten Sozialdemokraten mitzunaschen und ihn ein Stück des Weges mitzunehmen

  • foto: apa/helmut fohringer
    Peter Pirker

    Die banalisierte Erinnerung

    Kommentar der anderen | 47 Postings

    Eine profunde Erinnerung an den Holocaust sollte über politische Bekenntnisse hinausreichen. Aktive Geschichtspolitik misst sich an der Gegenwart – daran, wie eine Regierung in sensiblen Bereichen wie Asylpolitik oder Staatsbürgerschaftsrecht agiert

  • Reinhard Kreissl

    Direkte oder dirigierte Demokratie

    Kommentar der anderen | 12 Postings

    Anmerkungen zu "street credibility" der Politik

  • foto: apa/afp/zakaria abdelkafi
    Josef Lentsch

    Der blinde Fleck der Wissenschafter

    Kommentar der anderen | 42 Postings

    Bewegung ist nicht gleich Bewegung. Es wird Zeit, dass die Politikwissenschaften ihren Blick auf das politische Zentrum lenken. Eine Replik auf Jan-Werner Müller

  • foto: erik mcgregor
    Lea Susemichel

    #MeToo: Debatte nicht abwürgen lassen

    Kommentar der anderen | 340 Postings

    Es gibt eine perfide reaktionäre Strategie, um eine lange überfällige gesellschaftliche Diskussion über die globale Allgegenwart sexualisierter Gewalt schnell wieder abzudrehen. Das wird zum Glück nicht gelingen

  • foto: apa/roland schlager
    Jan-Werner Müller

    Macron, Kurz & Co: Bewegung ≠ Erneuerung

    Kommentar der anderen | 36 Postings

    Nur weil die Politik Fahrt aufnimmt, muss sie sich nicht zwingend in Richtung besserer Verhältnisse aufmachen. Probleme an den zuletzt in Europa so erfolgreichen politischen Bewegungen sind ein gewisser Autoritarismus und mangelnde innere Demokratie

  • Angelika Mlinar

    Andrej Babiš – liberal oder nicht?

    Kommentar der anderen | 17 Postings

    Man darf nicht zu strenge Maßstäbe an den tschechischen Wahlsieger anlegen

  • Mitglieder der Intellektuellen- und Künstlervereinigung Adults for Adults

    #MeToo: Schreien, wie die Männer wollen?

    Kommentar der anderen | 418 Postings

    "Sensibilisierte" Männer haben uns dort, wo sie uns haben wollen. Wir sind reine Empfindungswesen, nur zu undifferenziertem Aufschrei und angeblich weiblicher Hysterie befähigt, nicht aber zu präzisem Urteilen, politischer Einschätzung und Strategie

  • International

    Pressestimmen zu Donald Trump vs. Steve Bannon

    Presseschau | 15 Postings

    Aus Kommentaren deutscher Tageszeitungen zum Streit zwischen US-Präsident Donald Trump und dessen Ex-Berater Steve Bannon

  • grafik:  felix donald grütsch
    Elizabeth Drew

    Ein gutes Neues mit Donald Trump

    Kommentar der anderen | 10 Postings

    Der US-Präsident ist ganz eindeutig besorgt darüber, dass die Nachforschungen von Sonderermittler Robert Mueller zu seiner Absetzung führen könnten. Und er tut alles, um sie zu torpedieren

  • Philipp Wagner

    Bildung heißt, die eigene Zukunft zu gestalten

    Kommentar der anderen | 26 Postings

    Ein Plädoyer für eine Schule, die auf die Fähigkeiten der Kinder eingeht

  • cartoon: michael murschetz
    Karl Aiginger

    Europa wiegt sich in falscher Sicherheit

    Kommentar der anderen | 130 Postings

    Man darf sich von der guten Konjunktur nicht täuschen lassen: Die EU hat viele ungelöste Probleme, vom Arbeitsmarkt über die Ungleichheit bis zur Migration und zu den Nachbarn. Das Jahr 2018 wird entscheidend sein

  • Andreas Obrecht

    Globale Armut: Es gibt Hoffnung

    Kommentar der anderen | 72 Postings

    Eine kritische Replik auf Philipp Blom

  • Paul Sailer-Wlasits

    Linke Loser. Eine Entrüstung.

    Kommentar der anderen | 98 Postings

    "Was ist links?" – die Zweite: Grüne, SPÖ und der Begriff Haltung

  • Wolfgang Feller

    Der gut versteckte Bildungsskandal

    Kommentar der anderen | 279 Postings

    Das Prinzip der Chancengleichheit wird bereits in der Volksschule stark vernachlässigt