Darstellung: RelevanzChronologie

Semesterfrage der Universität Wien: Europa

Gemeinsam mit der Universität Wien stellt DER STANDARD auch im Wintersemester 2018/19 die Semesterfrage. Wissenschafter befassen sich dabei mit der Thematik "Was eint Europa?". Drei Wissenschafter behandeln Themen rund um die interkulturelle Geschichte Europas, Europas geopolitische Lage und Sicherheitspolitik sowie das Europäische Recht.

  • foto: expa/picturedesk
    Semesterfrage

    #EU-Außengrenzen: Die schmutzige Arbeit machen die anderen

    Userartikel | 111 Postings

    Abschottung eint nur kurzfristig – auf Dauer trennt sie eher. Politikwissenschafterin Saskia Stachowitsch von der Universität Wien über die Entwicklung hin zur Externalisierung von Grenzen

  • foto: reuters/lenoir
    Europa im Wandel

    #Historiker Schmale: "Millionen von Arbeitsmigranten haben zwei Heimaten"

    User-Diskussion | 33 Postings

    Was hat Vielfalt mit europäischer Kultur zu tun, und was darf man von Einwanderern erwarten? Historiker Wolfgang Schmale beantwortet Fragen der User

  • foto: universität wien
    EU-Ratspräsidentschaft

    #Europa: Präsidentschaft in schwierigen Zeiten

    "Was eint Europa?" lautet die kommende Semesterfrage der Uni Wien. Anlässlich der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft geht Gerda Falkner vom Institut für Europäische Integrationsforschung in einem Gastbeitrag bereits jetzt der Frage nach: Was könnte Österreich dazu beitragen, die EU zu einen?

  • foto: unsplash/waldemar brandt
    Semesterfrage

    #"Inakzeptabel zu behaupten, Seenotrettung wäre Anreiz für Migration"

    User-Diskussion | 20 Postings

    Externalisierung von Grenzen, Fluchtbewegungen und europäische Politik: Saskia Stachowitsch beantwortet Fragen der User

  • foto: getty images/istockphoto
    Mitdiskutieren

    #Was eint Europa? Die Vielfalt!

    Userartikel | 152 Postings

    Die EU führt seit dem Jahr 2000 das Motto "In Vielfalt geeint". Was das bedeutet, erklärt der Historiker Wolfgang Schmale von der Universität Wien

  • foto: universität wien/elia zilberberg
    EU-Parlament

    ##ask: Meine Sicht auf Europa

    Ansichtssache

    Am 19. Juni stellte sich eine Delegation des Europäischen Parlaments im Rahmen der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft den Fragen von Studierenden. Die Themen im vollbesetzten Audimax reichten von Migration über Menschenrechte bis hin zur Vermögenssteuer.