Darstellung: RelevanzChronologie

Gruppe A

In Gruppe A spielen bei der Fußball WM 2018 die Länder Russland, Uruguay, Saudi-Arabien und Ägypten.

Termine:

14. Juni 17:00 Uhr, Moskau: Russland – Saudi-Arabien
15. Juni 14:00 Uhr, Jekaterinburg: Ägypten – Uruguay
19 .Juni 20:00 Uhr, Sankt Petersburg: Russland – Ägypten
20. Juni 17:00 Uhr, Rostow am Don: Uruguay – Saudi-Arabien
25. Juni 16:00 Uhr, Samara: Uruguay – Russland
25. Juni 16:00 Uhr, Wolgograd: Saudi-Arabien – Ägypten

  • foto: apa/afp/manan vatsyayana
    Gruppe A

    Coole Celeste dämpft russische Euphorie, Saudi-Sieg in letzter Sekunde

    59 Postings

    Uruguay feiert einen 3:0-Sieg in Gruppe A und kann dazu noch Kräfte für das Achtelfinale am Samstag sparen

  • foto: ap photo/andrew medichin
    1:0

    Uruguay ohne Glanz ins WM-Achtelfinale

    18 Postings

    Ein Tor von Luis Suárez hat gereicht: Uruguay ist trotz einer enttäuschenden Leistung gegen Saudi-Arabien ins WM-Achtelfinale eingezogen. Auch die Russen sind durch

  • foto: reuters/fabrizio bensch
    3:1

    Russland auf bestem Weg ins Achtelfinale

    264 Postings

    Die russische Party geht weiter. Der vor kurzem noch von Österreich besiegte WM-Gastgeber feierte seinen zweiten Sieg und steht praktisch im Achtelfinale. Ägypten ist so gut wie ausgeschieden, auch weil Mo Salah beim Comeback enttäuschte

  • foto: reuters/damir sagolj
    1:0

    Uruguay schießt Ägypten im Finish k. o.

    37 Postings

    Goldtor von Gimenez in der 90. Minute – Suarez als Chancentod – Salah nach Schulterverletzung nur auf der Ersatzbank

  • foto: reuters/sergei karpukhin
    Tag danach

    Russen nach Kantersieg aus dem Häuschen

    19 Postings

    Nach schwachen Ergebnissen waren die Erwartungen gering. Umso größer ist die Euphorie nach dem 5:0 zum WM-Auftakt

  • 5:0

    Russland mit ausbaufähigem 5:0-Auftakt gegen Saudis

    Video | 566 Postings

    Der Veranstalter hat im Eröffnungsspiel der Fußball-WM Saudi-Arabien deklassiert. Für die Stimmung war das perfekt. Wladimir Putin gratulierte nach Abpfiff dem Teamchef Stanislaw Tschertschessow

  • foto: apa/afp/mladen antonov

    Für Russland kommt die Endrunde zu früh

    36 Postings

    Die am Donnerstag zu eröffnende Weltmeisterschaft kommt der Entwicklung des russischen Fußballs zugute. Aus dem Schatten des Volkssports Eishockey wird er aber kaum treten können. Das Nationalteam gibt wenig Hoffnung

  • foto: apa/afp/str
    Tschertschessow

    Gegen Salah? "Mit der Kalaschnikow"

    Interview | 62 Postings

    Russlands Nationalmannschaft startet ihre Vorbereitung auf die WM im Stubaital. Trainer Stanislaw Tschertschessow erklärt, warum und welche Erwartungen er hat