Darstellung: RelevanzChronologie
  • foto: reuters/rodi said
    Rainer Bauböck, Gerd Valchars

    Warum die Ausbürgerung von IS-Kämpfern problematisch ist

    Kommentar der anderen | 716 Postings

    Bei Doppelstaatsbürgern sollte jener Staat die gerichtliche Aufarbeitung übernehmen, in dem diese den Mittelpunkt ihrer Lebensinteressen haben

  • foto: reuters/jorge silva
    Wolfgang Palaver

    Der islamfeindliche Terrorismus fordert auch Christen heraus

    Kommentar der anderen | 188 Postings

    Es braucht ein Bündnis aus Religionsvertretern und säkularen Humanisten und eine Absage an alle pauschalen Verurteilungen ganzer Menschengruppen

  • foto: https://www.istockphoto.com/at/portfolio/chbd
    Hanno Lorenz, Wolfgang Nagl

    Estland – kleines Land, großes Vorbild

    Kommentar der anderen | 45 Postings

    In Österreich braucht es eine Digitalisierungsstrategie, die das Bildungssystem endlich aus der Kreidezeit befördert

  • cartoon: felix grütsch
    Nils Heisterhagen

    Wo ist die klare Kante der SPÖ? Für eine Resozialdemokratisierung

    Kommentar der anderen | 270 Postings

    Die einst stolze, große SPÖ ist weit entfernt davon, die Mehrheit des Landes hinter sich zu versammeln. Sie braucht keinen Wohlstandsmoralismus, sondern wieder linken Realismus

  • Andreas Rahmatian

    "Meaningful Votes": Die großen Gesten der Brexit-Debatte

    Kommentar der anderen | 101 Postings

    Im Unterhaus hat man in den letzten Tagen viele "bedeutungsvolle", aber letztlich bedeutungslose Abstimmungen gesehen. Die wirklichen Fragen waren sekundär

  • foto: mike neyna
    Georg Cavallar

    Postmodernismus und rechte Strömungen: Am Ast sägen, auf dem man sitzt

    Kommentar der anderen | 204 Postings

    Der Postmodernismus wickelt die Aufklärung ab. Und die Linke erleichtert mit ihrem Relativismus, Subjektivismus, ihrer Identitätspolitik und politischen Agitation den Aufstieg rechter Strömungen wesentlich

  • foto: standard/robert newald
    Christiane Druml

    Wiener Spitäler: Neuer Name – neue Zukunft?

    Kommentar der anderen | 88 Postings

    Die Umbenennung der Wiener Spitäler in Kliniken ist ein Etikettenschwindel

  • foto: apa/hans punz
    Peter Pilz

    Haftgrund "deppert reden"

    Kommentar der anderen | 522 Postings

    Den Haftgrund "Gefährdung der öffentlichen Ordnung" durch Asylwerber gibt es längst. Trotzdem will ihn der Innenminister in der Verfassung verankern. Etwa um ihn auf andere Personengruppen auszuweiten?

  • foto: getty images
    Heinz Ivkovits

    Ethik und Religion im Wechselspiel

    Kommentar der anderen | 76 Postings

    Ethikunterricht ist mehr als Wertedarstellung. Das Fach soll zum Umgang mit religiöser, weltanschaulicher Pluralität und Divergenz befähigen. Warum nicht im Austausch mit konfessionellem Religionsunterricht?

  • foto: apa/roland schlager
    Erhard Busek, Muamer Bećirović

    Schwächepol Minoritenplatz: Österreichs tote Außenpolitik

    Kommentar der anderen | 276 Postings

    Außenministerin Kneissl findet keine Strategie, die die Interessen der Republik formuliert

  • foto: ap/frank augstein
    Ngaire Woods

    Die vergessene Welt des Brexits

    Kommentar der anderen | 93 Postings

    Es ist paradox: Die beste Verteidigung der britischen Demokratie bietet momentan die EU

  • karikatur: michael murschetz
    Harald Walser

    Ethikunterricht – woran es hakt

    Kommentar der anderen | 511 Postings

    Nur Konfessionsfreie und Religions-"Flüchtlinge" über die Werte unserer Gesellschaft diskutieren zu lassen, ist der größte Fehler des türkis-blauen Vorschlags. Es braucht Ethik- und Religionenunterricht für alle

  • foto: magvető verlag
    Noémi Kiss

    Orbáns Gebärmaschinen

    Kommentar der anderen | 315 Postings

    Ungarns Politik gegen den Geburtenrückgang berücksichtigt weder die Familienstrukturen noch den radikalen Wandel der Rolle der Frau

  • foto: imago/arnulf hettrich
    Monika Maron, Wolf Schneider, Walter Krämer und Josef Kraus

    Schluss mit dem Gender-Unfug!

    Kommentar der anderen | 1329 Postings

    Ein Aufruf zum Widerstand aus dem Verein Deutsche Sprache

  • foto: ap/peter dejong
    Hannes Tretter, Andreas Sauermoser

    Was tun mit IS-Rückkehrern?

    Kommentar der anderen | 754 Postings

    Es ist nicht notwendig, Foreign Fighters vor ein internationales Tribunal zu stellen. Sie können – und müssen – nach dem "Personalitätsprinzip" vor ein Gericht des Staates ihrer Staatsangehörigkeit kommen

  • foto: apa/hans klaus techt
    Niko Alm

    Neue Karfreitagsregelung – ein gelungener Abbau religiöser Privilegien

    Kommentar der anderen | 872 Postings

    Die neue Lösung überwindet ungerechtfertigte Bevorzugung und ist weltanschaulich neutral. Die Empörung der Kritiker ist freilich entlarvend