Weltreiseblog: Thousand First Steps

foto: jakob horvatJakob Horvat macht 14 Monate Pause vom Alltag. Er trampt und segelt nach Amerika, bereist die Welt, sucht und findet Menschen, die sie besser machen: eine Friedensaktivistin, Schamanen im Amazonas, einen mittellosen Senioren, der ein Altersheim für Obdachlose betreibt, Yogis, Zen-Meister und viele mehr. Horvat verlässt seine Komfortzone, wagt Neues, macht Platz für Veränderung. In Indien lässt er sich zum Yogalehrer ausbilden, besucht ein Zen-Kloster, gibt sich der Stille stundenlanger Meditationen hin. Und je weiter er sich von zuhause wegbewegt, desto näher kommt er sich selbst. Jakob Horvats Buch WELTNAH – RAUS AUS DER KOMFORTZONE, REIN INS LEBEN erscheint im März 2019 bei Kremayr & Scheriau. Hier veröffentlicht er auszugsweise vorab.