Darstellung: RelevanzChronologie
  • foto: www.istockphoto.com/4x-image
    Immo: Expo Real

    Wo das Datenzentrum zum Investorenobjekt wird

    2 Postings

    Gute Stimmung beim Branchentreff Expo Real in München: Investoren wollen reichlich Geld anlegen – doch das Angebot ist knapp

  • foto: apm holding
    Immo: Expo Real

    Immo-Investments: Vier-Milliarden-Grenze in Reichweite

    Am heimischen Immobilien-Investmentmarkt wird ein absolutes Rekordjahr erwartet. Mehr als die Hälfte des Transaktionsvolumens im ersten Halbjahr 2016 betraf Büroimmobilien

  • Immo: Expo Real

    "Shoppingcenter sind kein unsicherer Ort"

    Interview | 12 Postings

    Experte Reinhard Winiwarter sieht aber die Ansprüche an die Sicherheit steigen

  • Immo: Expo Real

    Brexit – was nun?

    1 Posting

    Das EU-Austrittsvotum der Briten wird eines der großen Themen der heurigen Expo Real sein. Experten sehen die größeren Herausforderungen auf die Wohnungsmärkte zukommen

  • foto: siemens
    Büroimmobilien

    Siemens: Volle Effizienz, leere Schreibtische

    Ansichtssache | 8 Postings

    Der Münchner Konzern hat in der Innenstadt seine Zentrale neu gebaut – Im Juni war die Eröffnung

  • visualisierung: buwog
    Immo: Expo Real

    Buwog: Nach Berlin kommt Hamburg

    In Berlin ist die Buwog innerhalb von vier Jahren zum zweitgrößten Immobilienentwickler aufgestiegen. Nun sollen auch zunehmend Mietwohnungen ins eigene Portfolio aufgenommen werden

  • Immo: Expo Real

    Stillstand nach Terror am Pariser Hotelmarkt

    10 Postings

    Seit dem Terror in Frankreich und Belgien bleiben viele Touristen Paris lieber fern. Daher sind auch Investoren bei der Assetklasse Hotel zögerlich geworden

  • Gewerbeimmobilien

    Keine Krise auf Mailands Luxusmeile

    8700 Euro zahlen Geschäfte rund um die Mailänder Via Montenapoleone pro Quadratmeter und Jahr. Die Nachfrage ist zuletzt gestiegen

  • foto: wombat's/luiza puiu
    Immo: Expo Real

    Cool und sexy: Hostels als Investorenliebling

    7 Postings

    Vor allem junge Reisende haben günstige und dennoch komfortable Hostels für sich entdeckt. Natürlich lassen auch die Investoren nicht lange auf sich warten