Promotion - entgeltliche Einschaltung
  • foto: aws

    aws-First-Teams starten durch

    Im Jänner 2018 startet die Initiative aws First der Austria Wirtschaftsservice in die vierte Runde: Das einjährige Förderprogramm bereitet junge Menschen optimal auf die Selbstständigkeit vor. 16 neue "Entrepreneurs to be" begeisterten Anfang November im Rahmen eines Start-up Camps mit ihren unternehmerischen Ideen, zehn davon dürfen sich über eine Teilnahme an aws First im nächsten Jahr freuen.

  • foto: aws / lea pachta photography

    Spannendes Get-together: das BBQ für erfolgreiche "Entrepreneurs to be"

    Die Initiative aws First des Austria Wirtschaftsservice begleitet junge Menschen ein Jahr lang auf ihrem Weg von der Geschäftsidee zum ersten eigenen Unternehmen.

  • foto: aws

    Bühne frei für die Start-ups!

    Sie ist Kick-off und Closing-Event in einem, die aws First Night. Und sie steht ganz im Zeichen junger Start-ups: Während sich die erfolgreichen "Entrepreneurs-to-be" der Vorrunde an diesem Abend in einem Pitch-Wettbewerb verabschiedeten, stellten sich die acht neuen Start-up-Teams dem Publikum vor.

  • foto: flatify

    Mit Flatify erfolgreich untervermieten

    Plattformen wie Airbnb, 9 Flats und booking.com haben einen großen Trend begründet: Privatpersonen vermieten ihre Immobilie erfolgreich an Touristen. Für die optimale Abwicklung sorgt zukünftig die digitale Managementplattform Flatify.

  • beemos

    Bienen zählen leicht gemacht

    Bienen sind ein wichtiger Teil unserer Umwelt. Umso besorgniserregender ist das massive Bienensterben, das vor 15 Jahren einsetzte und bis heute anhält. Mit BeeMoS, dem Bee Monitoring System, kann ein Imker sein Bienenvolk unkompliziert und günstig überwachen – und wird rechtzeitig vor Problemen gewarnt.

  • foto: cubecontrol

    CubeControl – ein Würfel steuert Licht

    Die Automatisierung in den eigenen vier Wänden schreitet voran – und mit ihr der Wunsch, den Alltag einfach und angenehm zu gestalten. Der Würfel CubeControl ist eine simple und gleichzeitig revolutionäre Methode, mit der Lampen und LED-Streifen gesteuert werden können.

  • foto: beat the track

    Die erste Rennspiel-App für Blinde

    Spiele für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen gibt es nur wenige. Zwei HTL-Absolventen haben nun eine Rennspiel-App entwickelt, bei der nicht das Sehen im Vordergrund steht, sondern das Hören. Verschiedene Levels und der Erwerb von "Racepoints" machen "Beat the Track" zu einem spannenden Zeitvertreib – für Blinde und Sehende.

  • foto: treepol

    Drahtlose Batterieüberwachung für die Mobilität der Zukunft

    Elektroautos – als umweltschonende und leise Form der Fortbewegung – werden in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen. Für diese Form der E-Mobilität hat Treepol ein drahtloses Batterieüberwachungssystem erfunden, das mit Einzigartigkeit punktet und viele Vorteile mit sich bringt.

  • Klopapier als Printmedium

    Ein Studentenmagazin mit hochwertigen, bildenden und unterhaltsamen Artikeln – so weit, so bekannt. Doch der Clou des "Hauptrolle"-Teams liegt im Printmedium: Gedruckt wird das Magazin auf Klopapier, gelesen im Idealfall direkt auf der Toilette.

  • foto: georg scheu/aws

    Insekten-Burger, vernetzte Bienenstöcke und Co.: Die Teilnehmer von aws First im Überblick (2)

    Das Startup Programm aws First geht mit jungen, innovativen und kreativen Teilnehmern in die zweite Runde

  • foto: aws

    Jung, innovativ und kreativ: Die Teilnehmer von aws First im Überblick

    Startup-Förderprogramm geht mit zehn neuen Projekten in die nächste Runde – vom Klopapier-Magazin bis hin zum Smartphone-Spiel für blinde Nutzer

  • foto: romy sigl

    Phono: Der ideale DJ für jedes Lokal

    App scannt Musikvorlieben der Gäste und trifft die perfekte Musikauswahl