Ein Scrum Master trifft weder inhaltliche Entscheidungen noch greift er direkt in den Entwicklungsprozess ein. Er steht vielmehr dem Team als Vermittler und Moderator zur Verfügung und ist lediglich für Abläufe und organisatorische Fragen zuständig.

Zu den Aufgaben eines Scrum Masters zählen auch die Sicherstellung effektiver Meeting-Abläufe mit konkreten Ergebnissen, die Förderung eines produktiven Arbeitsumfeldes in einer respektvollen Atmosphäre und die Kommunikation mit den Außenstehenden. Der Scrum Master hat zusätzlich die Aufgabe, Hindernisse zu beseitigen und den Informationsfluss zwischen Product Owner und Team sicherzustellen.

Voraussetzungen für diesen Beruf sind Kenntnisse in Projektmanagement, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit. Mögliche Abschlüsse hierfür sind der Professional Scrum Master sowie Certified Scrum Master. Ergänzend hierzu sollen diverse Schulungen, Seminare und Coachings dazu verhelfen, diese vielfältigen Funktionen professionell ausführen zu können.

 

Finden Sie jetzt auf derStandard.at Ihren Scrum Master Job

Sortierung:
      Möchten Sie sich anmelden?

      Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

      Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


      Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden