Jobdetails

2019-04-27 Als kaufmännische Direktorin bzw. kaufmännischer Direktor und Mitglied der kollegialen Führung tragen Sie Verantwortung für die kaufmännische
Titel

Kaufmännische Leiterin (Direktorin) bzw. kaufmännischer Leiter (Direktor)

Dienstort Krems an der Donau Niederösterreich Unternehmen NÖ Landeskliniken-Holding
Beschäftigungsart Vollzeit Position Unternehmensführung Gehaltsangabe 73.137,00 € /brutto Jetzt online bewerben

Kaufmännische Leiterin (Direktorin) bzw. kaufmännischer Leiter (Direktor)

NÖ Landeskliniken-Holding am 09.05.2019 in Krems an der Donau

KAUFMÄNNISCHE LEITERIN (DIREKTORIN) bzw. KAUFMÄNNISCHER LEITER (DIREKTOR)

Die NÖ Landeskliniken-Holding ist der größte Klinikbetreiber Österreichs. An 27 Standorten bieten wir ein innovatives Arbeitsumfeld mit umfangreichen Entwicklungsmöglichkeiten. Verlässlicher Arbeitgeber für die NÖ Landes- und Universitätskliniken ist das Land NÖ. Gemeinsam sehen wir die 21.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als größten Wert unseres Unternehmens.

Am Universitätsklinikum Krems gelangt ab 1. Juni 2019 folgende Stelle zur Besetzung:

Kaufmännische Leiterin (Direktorin) bzw. kaufmännischer Leiter (Direktor)

Als kaufmännische Direktorin bzw. kaufmännischer Direktor und Mitglied der kollegialen Führung tragen Sie Verantwortung für die kaufmännische Betriebsführung und Koordination aller unterstellten Berufsgruppen. Die/der kaufmännische Direktorin bzw. Direktor ist außerdem für die Planung und Sicherstellung der kaufmännischen Betriebsführung in wirtschaftlichen, administrativen und technischen Angelegenheiten unter Berücksichtigung von Qualitätsstandards, Effizienz und Kostengesichtspunkten sowie im Rahmen der genehmigten Budgets verantwortlich.

Wesentlich ist die konstruktive, interdisziplinäre Zusammenarbeit und Wahrung des gemeinsamen Auftrages zur Sicherstellung des Klinikbetriebes mit den Mitgliedern der kollegialen Führung. Die Führungsebene hat ebenso für eine gute Zusammenarbeit mit der NÖ Landeskliniken-Holding Zentrale und der Personalabteilung des Landes (LAD2-B) Sorge zu tragen.

Wir suchen eine erfahrene, verantwortungsbewusste und unternehmerisch denkende Persönlichkeit mit mehrjähriger Erfahrung im Krankenhauswesen.

Wir bieten Ihnen ein vertragliches Dienstverhältnis nach den Bestimmungen des NÖ Landes-Bedienstetengesetzes (NÖ LBG) mit einem jährlichen Bruttogehalt ab € 73.137,40, abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflicher Qualifikation und Erfahrung.

Voraussetzung für eine Tätigkeit beim Land Niederösterreich ist ein medizinischer Impf-/Immunitätsnachweis.

Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.

Sind Sie interessiert? Besuchen Sie unsere Website, wo Sie mehr zur Ausschreibung erfahren können.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis spätestens 27. Mai 2019 per Onlineformular unter www.noe.gv.at/healthjobs-kaufmaennisch

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen die Regionalmanagerin der Region NÖ Mitte, Frau Hon. Prof.in (FH) Christa Stelzmüller, MAS, unter der Tel.-Nr.: +43 (0)2732/9004-6413 gerne zur Verfügung.

Informationen zur Betriebsführung erhalten Sie unter www.lknoe.at.

Land NÖ I Landeskliniken-Holding

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Kaufmännische Leiterin (Direktorin) bzw. kaufmännischer Leiter (Direktor)

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden