Jobdetails

2019-03-28 Die Gewährleistung der Sicherheit von öffentlichen Plätzen und kritischen Infrastrukturen ist heutzutage das Gebot der Stunde. Eine Vielzahl
Titel

Research Engineer (m/w) für intelligente Sensortechnologien und Computer Vision

Dienstort Wien Wien Unternehmen AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 46.186,00 € /brutto Jetzt online bewerben

Weitere Jobs von AIT Austrian Institute of Technology GmbH


Research Engineer (m/w) für intelligente Sensortechnologien und Computer Vision


Wir sind Österreichs größte angewandte Forschungseinrichtung und spielen bei vielen Infrastruktur-Themen weltweit in der ersten Liga. Das macht uns zum leistungsstarken Entwicklungspartner der Industrie und zum Top-Arbeitgeber in der internationalen Wissenschaftsszene. Unser Center for Digital Safety & Security sucht eine/n neue/n Ingenious Partner/in für den Standort Wien:

Research Engineer (m/w) für intelligente Sensortechnologien und Computer Vision

  • Die Gewährleistung der Sicherheit von öffentlichen Plätzen und kritischen Infrastrukturen ist heutzutage das Gebot der Stunde. Eine Vielzahl von unterschiedlichen Sensoren ist erforderlich, um potenziell gefährliche Situationen schnell und effizient zu erkennen. Dafür entwickeln wir innovative Technologien, die eine zuverlässige Ereigniserkennung und Lageerfassung in Echtzeit sicherstellen und eine wichtige Entscheidungsunterstützung für Einsatzkräfte darstellen.
  • Als Teil unseres interdisziplinären Teams erforschen und entwickeln Sie Real-time Computer Vision Methoden, Algorithmen und Software und unterstützen bei der Umsetzung und Weiterentwicklung der Forschungsergebnisse für neue und herausfordernde Anwendungsfelder.
  • Ihre analytischen Fähigkeiten setzen Sie ein, um neue Lösungswege im Bereich der Echtzeit-Daten- und Signalverarbeitung zu konzipieren.
  • Ihre Kenntnisse in der Softwareentwicklung nutzen Sie für die Umsetzung und Optimierung von Vision-Systemen, welche auch auf mobilen Plattformen wie Robotern (UGV) oder unbemannten Flugsystemen (UAV) eingesetzt werden.
  • Sie arbeiten mit aktuellen Entwicklungswerkzeugen und neuesten Sensortechnologien an „Responsive Sensing and Analytics“ Anwendungen im Bereich „Situational Awareness“.
  • Sie erweitern durch Ihre Beteiligung an internationalen und anwendungsorientierten Forschungsprojekten unser Technologieportfolio.
  • Ihre entwickelten Lösungen bewähren sich in der Praxis und werden bei unseren Kunden erfolgreich eingesetzt.

Als Ingenious Partner/in zeichnet Sie aus:

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium im Bereich Informatik, Mathematik, Elektrotechnik, Physik oder Vergleichbares (Dipl.-Ing., Master)
  • Interesse für neue Sensortechnologien und Computer Vision
  • Idealerweise Kenntnisse im Bereich von optischen Sensoren (Laserscanner, Eventkameras, TOF- Kameras, Videokameras) und Sensorsystemen.
  • Praktische Erfahrung in der Algorithmenentwicklung in Python/und oder Matlab
  • Programmierkenntnisse in C, C++, C# sind von Vorteil
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch; Englisch in Wort und Schrift
  • Begeisterungsfähigkeit für unkonventionelle, innovative Lösungen und kreatives Arbeiten im Team

Was Sie erwarten können:
Das Bruttojahresgehalt gemäß Kollektivvertrag beträgt 46.186,- EUR pro Jahr. Das aktuelle Gehalt wird entsprechend Ihren Qualifikationen und Erfahrungen individuell festgelegt. Darüber hinaus bieten wir neben Benefits flexible Arbeitsbedingungen, individuelle Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten in einem hochinnovativen Umfeld.

TOMORROW TODAY – WITH YOU?

Dann schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse) online, unter

https://jobs.ait.ac.at/Job/105994

 

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Research Engineer (m/w) für intelligente Sensortechnologien und Computer Vision

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden