Jobdetails

2019-03-18 Überprüfung der Schienennetz-Nutzungs­bedingungen und Nutzungs­verträge in allen spezifischen Belangen der Traktions­strom­lieferung
Titel

Juristin/Jurist

Dienstort Wien Wien Unternehmen Schienen-Control GmbH
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 2.348,10 € /brutto Jetzt per E-Mail bewerben

Juristin/Jurist

Schienen-Control GmbH am 21.04.2019 in Wien

Die Schienen-Control ist die Regulierungs­behörde für den Schienen­verkehr und kontrolliert den Wettbewerb. Sie sorgt dafür, dass alle Eisen­bahn­unter­nehmen freien Zugang zur Schiene zu angemessenen Preisen haben.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n

Juristin/Juristen

Ihre Aufgaben:
  • Überprüfung der Schienennetz-Nutzungs­bedingungen und Nutzungs­verträge in allen spezifischen Belangen der Traktions­strom­lieferung (Bahn­strom­netznutzung und Strom­lieferung)
  • Unterstützung der Schienen-Control Kommission in entsprechenden wett­bewerbs­aufsichts­behördlichen Verfahren
  • Führung von Kosten­ermittlungs- und Entgelt­prüfungs­verfahrens zur Bahn­strom­netz­nutzung
  • Mitarbeit im Rahmen von Reform- und Novellierungs­vorhaben
  • Rechtliche Belange der internen Organisation (z. B. Vertrags­prüfungen)
Wir erwarten von Ihnen:
  • Fundierte juristische Ausbildung
  • Vorzugsweise auch energie­rechtliche Kenntnisse
  • Erfahrung in Verwaltungs­verfahren nach AVG
  • Erfahrung im Wettbewerbs- und Europarecht, sektoren­über­greifendes Verständnis im Regulierungs­recht von Vorteil
  • Sehr gute Englisch­kenntnisse
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Eigen­verant­wortliches und selbständiges Arbeiten
  • Interesse am Eisen­bahnwesen
Wir bieten Ihnen:
  • eine anspruchsvolle und abwechs­lungsreiche Tätigkeit
  • leistungs­gerechte Bezahlung
  • Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeit
  • freundliche Arbeits­atmosphäre in einem engagierten Team
  • einen Arbeits­platz in modernen Büroräum­lichkeiten in zentraler Lage


Einstufung und Gehalt werden auf Grundlage Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenz markt­konform und leistungs­gerecht vereinbart – das kollektiv­vertrag­liche Mindest­gehalt für diese Position liegt bei EUR 2.348,10 monatlich (14-mal p.a.).

Ihre aussage­kräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an:
bewerbung@schienencontrol.gv.at

Nähere Informationen über die Schienen-Control finden Sie unter: www.schienencontrol.gv.at

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Juristin/Jurist

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden