Jobdetails

2019-03-15 Mitarbeit an der Routineproduktion und GMP-gerechte Durchführung und Dokumentation von Produktionsschritten; Sicherstellung der Leadtime Fulfillment
Titel

Stellvertretender Lead of Shift (w/m) - Feinfraktionierung

Dienstort Wien Wien Unternehmen Takeda
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position Teamleitung Gehaltsangabe 2.516,80 € /brutto Jetzt online bewerben

Stellvertretender Lead of Shift (w/m) - Feinfraktionierung

Takeda am 18.03.2019 in Wien

Better Health, Brighter Future

Als weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen haben wir tagtäglich das Ziel, uns getreu dem Unternehmensmotto "Better Health, Brighter Future" in den Dienst des Patienten zu stellen. Das Herzstück dafür bilden engagierte KollegInnen. Wir erweitern unser Team und suchen:

Stellvertretender Lead of Shift (w/m) - Feinfraktionierung

Stellennummer: SR0034281
Dienstort: Wien

Das erwartet Sie bei uns:

90% Operative Aufgaben

  • Mitarbeit an der Routineproduktion und GMP-gerechte Durchführung und Dokumentation von Produktionsschritten
  • Sicherstellung der Leadtime Fulfillment (Termin- und Mengenerfüllung gemäß Produktionsplan) im Verantwortungsbereich in Abstimmung mit den Schnittstellen (z.B. Unterstützung aus anderen Bereichen/ Schichtteams anfordern)
  • Sicherstellung eines kostenbewussten Produktionsablaufs (z.B. Verhindern von verschwenderischem Umgang mit Produktionsmitteln)
  • Sicherstellung von „GMP/EHS inspection readiness“ des Produktionsumfelds
  • Beteiligung an der Erstellung des Produktionsplans (z.B. Machbarkeit rechtzeitig bekanntgeben, Optimierungsvorschläge einbringen)
  • Mitwirkung bei der Umsetzung von kontinuierlichen Verbesserungen im Produktionsablauf (z.B. Ideenwesen, Rundgänge mit EHS/QA, Stabilisierung der Prozessfahrweise)
  • Mitwirkung bei Ursachenforschung und Maßnahmensetzung im Zuge von Arbeitsunfällen, Abweichungen und Anlagenstörfällen
  • Koordination der Ausführung von geplanten Sondertätigkeiten (z.B. Validierung, Kalibrierung, Sonderproben innerhalb des eigenen Verantwortungsbereichs)
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Anweisungen (z.B. SOPs und Master Batch Records)

10% Führungsaufgaben als Stellvertreter

  • Organisation der Mitarbeiter des Schichtteams (Planung, Koordination von geplanten Abwesenheiten, Aufgabenverteilung im Bedarfsfall)
  • Konsequente Beachtung von EHS-Richtlinien und Arbeitnehmerschutzaspekten
  • Unterstützung des Lead of Shift bei der Weiterentwicklung und Schulung/ Ausbildung der Mitarbeiter
  • Sicherstellung der Zusammenarbeit mit anderen Teams und Funktionen in der Manufacturing Unit
  • Zuverlässige Weitergabe von Informationen, Vorgaben und Entscheidungen an das Schichtteam
  • Vertretung bei der Dienstübergabe und stellvertretende Teilnahme an Meetings (Erfassung und Überwachung der Prozessperformance anhand vereinbarter Kennzahlen und Prozessziele, z.B. Anlagenverfügbarkeit/-nutzung, Prozessdauer, Störfälle)
  • Entscheidungsbefugnis über Abweichung vom Produktionsplan nach Absprache mit dem Vorgesetzten (z.B. Absagen, Vorziehen von Produktionsläufen)

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene chemische, naturwissenschaftliche und/ oder technische Ausbildung (Chemotechniker, Fachschul- oder HTL-Abschluss in Chemie oder Biotechnologie, Chemielaborant, Lehre o. ä.)
  • Berufspraxis in der herstellenden Industrie im GMP-Umfeld, idealerweise (Bio)Pharmazie, wünschenswert
  • Selbstständige, genaue und proaktive Arbeitsweise
  • Verständnis für GDP- und GMP-gerechte Produktion
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse von Vorteil
  • EDV-Anwenderkenntnisse (Textverarbeitung, MS-Office)
  • Technisches Verständnis, Problemlösungsfähigkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Bewusstsein für die Auswirkungen der eigenen Tätigkeiten
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Belastbarkeit, Stressresistenz und Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft in einem Schichtmodell inklusive Nachtschicht zu arbeiten (Mo-So) - der Schichtplan steht für das gesamte Jahr im Vorhinein fest

Als weltweit führendes Biotechnologie-Unternehmen haben wir tagtäglich eine Mission: die Lebensqualität von Menschen mit seltenen Erkrankungen nachhaltig zu verbessern. Unser wichtigstes Kapital dafür sind engagierte KollegInnen – Takeda fördert seine MitarbeiterInnen durch Trainee- und Trainingsprogramme, Job Rotations, Lehrlingsausbildung, Work-Life-Balance (Auszeichnung für Beruf & Familie, Betriebskindergarten) und zahlreichen Sozialleistungen (Wellness-Center, Betriebsrestaurants, etc).

Motivierten Menschen bieten wir interessante Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Herkunft, sexuelle Orientierung und Behinderungen/Beeinträchtigungen spielen dabei keine Rolle, im Gegenteil: wir fördern Vielfalt.

Das Mindestgehalt entspricht der kollektivvertraglichen Einstufung (chemische Industrie) und beträgt € 2.516,80 brutto pro Monat (Vollzeit); Überzahlung ist möglich. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Stellvertretender Lead of Shift (w/m) - Feinfraktionierung

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden