Jobdetails

2019-02-23 Fall­ar­beit: sozi­al­ar­bei­te­ri­sche Bera­tung und Beglei­tung von Kli­en­tin­nen; Fach­li­che und orga­ni­sa­to­ri­sche Gestal­tung sowie
Titel

Fachbereichsleitung

Dienstort Dornbirn Vorarlberg Unternehmen Institut für Sozialdienste gGmbH
Beschäftigungsart Teilzeit Position Bereichsleitung Gehaltsangabe 3.204,00 € /brutto Jetzt per E-Mail bewerben

Fachbereichsleitung

Institut für Sozialdienste gGmbH am 07.03.2019 in Dornbirn

Die ifs FrauennotWohnung ist eine stationäre Gewaltschutz­einrichtung des Institut für Sozialdienste. Wir bieten Frauen und deren Kindern, die von körperlicher, psychischer oder sexueller Gewalt betroffen sind, Schutz und Zuflucht sowie Beratung und Information. Zum ehestmöglichen Zeitpunkt sucht die ifs FrauennotWohnung für den Raum Dornbirn ein

Fachbereichsleitung

im Ausmaß von 35 Wochenstunden.

Zentrale Aufgaben und Verantwortungen der Leitung
  • Fallarbeit: sozialarbeiterische Beratung und Begleitung von Klientinnen
  • Fachliche und organisatorische Gestaltung sowie Weiterent­wicklung der Angebote der ifs FrauennotWohnung
  • Personalauswahl, fachliche und disziplinarische Personal­führung, Personal­verwaltung
  • Budget­verantwortung
  • Mitarbeit in fachspezifischen Gremien, z. B. beim Verein Autonomer Frauenhäuser Österreichs
  • Qualitäts­management
  • Öffentlichkeits­arbeit, Vertretung des Fachbereichs nach außen, aktive Medienarbeit
Anforderungen
  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Rechts­wissenschaften oder Psychologie
  • Mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung im psycho­sozialen Bereich
  • Fähigkeit und Freude am strategischen Denken, Handeln sowie am konzeptionellen Arbeiten
  • Leitungs­erfahrung von Vorteil
  • Sicheres Auftreten, Bereitschaft und Freude, in der Öffentlich­keit zu agieren sowie das Thema "Gewaltschutz" in der Öffentlichkeit zu vertreten
  • Hohe soziale Kompetenz, Kommunikations-, Kontakt- und Team­fähigkeit
  • Gute Kenntnisse der Sozial­landschaft Vorarlbergs
  • Erfahrung und Fähigkeiten im organisa­torischen und IT-Bereich
Anforderungen
  • Eine verantwortungs­volle, heraus­fordernde Tätigkeit
  • Fort- und Weiterbildung, Supervision
  • Monatliches Mindest­brutto­gehalt laut Kollektiv­vertrag des Vorarlberger Sozial- und Gesundheits­wesens (Basis 2018), Gehaltsgruppe 7, 5. Dienstjahr: € 3.204,00 bei 40 Wochen­stunden, zuzüglich Leitungs- und SEG-Zulage

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an
Institut für Sozialdienste
Mag. Susanne Kraft,
Interpark Focus 40
6832 Röthis
susanne.kraft@ifs.at

Nähere Infos unter www.ifs.at/stellenangebote

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Fachbereichsleitung

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden