Jobdetails

2019-02-12 Unterstützung der Projektleiter/innen bei der Einreichung und Abwicklung von Forschungsprojekten von nationalen und internationalen Fördergebern
Titel

Mitarbeiter/in für die Stabstelle für Forschungsservice und Internationalisierung

Dienstort Krems Wien Niederösterreich Niederösterreich Unternehmen Donau-Universität Krems
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 2.612,40 € /brutto Jetzt online bewerben

Mitarbeiter/in für die Stabstelle für Forschungsservice und Internationalisierung

Donau-Universität Krems am 12.02.2019 in Krems

Donau-Universität Krems

Die Donau-Universität Krems ist die führende Universität für Weiterbildung in Europa. Als einzige öffentliche Universität für Weiterbildung im deutschsprachigen Raum ist sie spezialisiert auf die Höherqualifizierung von Berufstätigen und widmet sich in Lehre und Forschung der Bewältigung aktueller und zukünftiger gesellschaftlicher Herausforderungen. Rund 9.000 Studierende aus über 90 Ländern sind zurzeit in berufsbegleitenden Master-Studien sowie Kurzprogrammen eingeschrieben.

Zur Verstärkung unseres Teams im Vizerektorat für Forschung/Stabstelle für Forschungsservice und Internationales gelangt folgende Position zur Besetzung:

Mitarbeiter/in für die Stabstelle für Forschungsservice und Internationalisierung

38,5 Std./Woche

Inserat Nr. SB19-0005

Ihre Aufgaben
  • Unterstützung der Projektleiter/innen bei der Einreichung und Abwicklung von Forschungsprojekten von nationalen und internationalen Fördergebern
  • Gezielte Information und Beratung über geeignete Förderschienen
  • Vorbereitung von Einreichunterlagen
  • Projektkalkulation in Kooperation mit der DLE Finanzen
  • Pflege der Zusammenarbeit mit internen und externen Projektpartnern/-innen und mit Förderorganisationen
  • Mitarbeit an der Konzeption und Erstellung des Forschungsberichtes der Wissensbilanz und von Forschungsstatistiken
Ihr Profil
  • abgeschlossenes Universitätsstudium, vorzugsweise aus dem Bereich Life Sciences (z. B. Biologie, Biotechnologie, Medizin, Pharmazie)
  • Erfahrung im Einwerben und in der Koordination von nationalen und internationalen Forschungsprojekten wünschenswert
  • Kenntnis des Bildungs- und Hochschulwesens in Österreich und der EU
  • ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
  • sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • hohes Maß an Eigeninitiative und Organisationsfähigkeit
  • Kommunikationskompetenz und konzeptionelle Fähigkeiten
Ihre Perspektive
  • Vollzeit (38,5 h/Woche - Gleitzeit) bei einem Mindestgehalt von EUR 2.612,40 brutto monatlich auf Vollzeitbasis (Einstufung gem. Dienst- und Besoldungsordnung in D1/1), Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Ausbildung
  • innovatives und modernes Arbeitsumfeld am Campus Krems
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der eigenen Studienprogramme, umfangreiches Angebot der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie des Campus Sport, eigene Kinderbetreuungseinrichtung „Campus Kids“
  • gute Verkehrsanbindung – Campus-Shuttlebus vom Bahnhof

Menschen mit Behinderung, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert und besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre überzeugende Online-Bewerbung bis spätestens 06.03.2019. Ausführliche Informationen finden Sie unter: http://www.donau-uni.ac.at/de/aktuell/jobs/index.php

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Mitarbeiter/in für die Stabstelle für Forschungsservice und Internationalisierung

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden