Jobdetails

2018-12-23 Entwicklung zur Ärztlichen Leitung (gemäß AMG/BSG - Ärztlicher Leiter, Verantwortliche Person gemäß QS-VO Blut , gemäß AMBO - Herstellungsleiter);
Titel

Ärztliche Leitung BioLife Linz (w/m)

Dienstort Linz Oberösterreich Unternehmen Takeda
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position Teamleitung Gehaltsangabe 4.225,44 € /brutto Jetzt online bewerben

Ärztliche Leitung BioLife Linz (w/m)

Takeda am 19.03.2019 in Linz

Better Health, Brighter Future

Als weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen haben wir tagtäglich das Ziel, uns getreu dem Unternehmensmotto "Better Health, Brighter Future" in den Dienst des Patienten zu stellen. Das Herzstück dafür bilden engagierte KollegInnen. Wir erweitern unser Team und suchen:

Ärztliche Leitung BioLife Linz (w/m)

Stellennummer: SR0031046
Dienstort: Linz, Upper Austria

Für unser BioLife Plasmazentrum in Linz suchen wir einen Allgemeinmediziner oder Facharzt für Anästhesiologie/Intensivmedizin oder Innere Medizin mit Potential für die Rolle des Ärztlichen Leiters:

Das in unseren BioLife Plasmazentren gewonnene Plasma wird zu lebensrettenden Medikamenten verarbeitet.

Als Mediziner entscheiden Sie  über die Eignung und Tauglichkeit unserer Kunden zur Plasmapherese und sind gemeinsam mit dem gesamten Team für die Sicherheit der Plasmaspender verantwortlich. Ihnen obliegen die ärztliche Betreuung und gegebenenfalls die Entscheidung über medizinische Maßnahmen.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit sich zur Ärztlichen Leitung zu entwickeln, wenn die entsprechenden Voraussetzungen (z.B. Interesse an Teamführung) gegeben sind.

Das erwartet Sie bei uns:

  • Entwicklung zur Ärztlichen Leitung (gemäß AMG/BSG - Ärztlicher Leiter, Verantwortliche Person gemäß QS-VO Blut , gemäß AMBO - Herstellungsleiter)
  • Spenderaufklärung zur Plasmapherese
  • Anamneseerhebung und klinische Untersuchung von spendewilligen Menschen und Spendern
  • Feststellung der Spendertauglichkeit, Rückstellung und Ablehnung mit eingehender Beratung
  • Medizinische Supervision des Fachpersonals im Zentrum (Interviewer, Phlebotomisten …)
  • Erkennen und Behandeln von möglichen Spenderreaktionen, Erste Hilfe
  • Sicherstellung der Spendersicherheit und Verantwortung für die Produktsicherheit
  • Produktfreigabe nach Prüfung der geltenden Qualitätskriterien
  • Fachlicher und sozialer Austausch mit einem engagierten und erfahrenen Team
  • Angenehmes und wertschätzendes Betriebsklima
  • Geregelte Arbeitszeiten, keine Nacht- oder Wochenenddienste

Das bringen Sie mit

  • Ius practicandi
  • Für die Rolle des Ärztlichen Leiters: mindestens 2 jährige Tätigkeit in einem Plasmapheresezentrum oder einer Transfusionsmedizinischen Einrichtung (Blutbank) erforderlich
  • Gute EDV-Anwenderkenntnisse
  • Freundlichkeit und Offenheit im Umgang mit anderen Menschen
  • Flexibler Teamplayer
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse einer weiteren Sprache, von Vorteil

Als weltweit führendes Biotechnologie-Unternehmen haben wir tagtäglich eine Mission: die Lebensqualität von Menschen mit seltenen Erkrankungen nachhaltig zu verbessern. Unser wichtigstes Kapital dafür sind engagierte KollegInnen – Takeda fördert seine MitarbeiterInnen durch Trainee- und Trainingsprogramme, Job Rotations, Lehrlingsausbildung, Work-Life-Balance (Auszeichnung für Beruf & Familie, Betriebskindergarten) und zahlreichen Sozialleistungen (Wellness-Center, Betriebsrestaurants, etc).

Motivierten Menschen bieten wir interessante Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Herkunft, sexuelle Orientierung und Behinderungen/Beeinträchtigungen spielen dabei keine Rolle, im Gegenteil: wir fördern Vielfalt!

Das Mindestgehalt entspricht der kollektivvertraglichen Einstufung (chemische Industrie) und beträgt € 4.225,44 brutto pro Monat (Vollzeit); Überzahlung ist möglich. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Ärztliche Leitung BioLife Linz (w/m)

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden