Jobdetails

2018-12-23 Führung des Plasmazentrums in Zusammenarbeit mit dem Ärztlichen Leiter und dem Quality Management Representative
Titel

Plasmazentrumsmanager Wels (w/m)

Dienstort Wels Oberösterreich Unternehmen Shire
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position Teamleitung Gehaltsangabe 4.225,00 € /brutto Jetzt online bewerben

Plasmazentrumsmanager Wels (w/m)

Shire am 19.01.2019 in Wels



Plasmazentrumsmanager Wels (w/m)

Job-ID: R0030000
Dienstort: Austria - Wels (Baxalta)
Bereich: Supply Chain Operations

Plasmazentrumsmanager Wels (w/m)

Takeda, ein weltweit führendes Biotechnologie-Unternehmen, betreibt österreichweit 8 Plasmazentren unter der Marke "BioLife". Die in unseren Plasmazentren gewonnenen Blutplasmaspenden sind der Ausgangsstoff zur Herstellung lebensrettender Medikamente. Zur operativen Führung unseres Plasmazentrums in Wels suchen wir eine erfahrene, emphatische Führungspersönlichkeit mit ausgeprägten Kompetenzen in Marketing, Mitarbeiterentwicklung, Kommunikation und hohem Qualitätsbewusstsein.

Das erwartet Sie bei uns:

  • Führung des Plasmazentrums in Zusammenarbeit mit dem Ärztlichen Leiter und dem Quality Management Representative
  • Erstellung der Budget- und Investitionsplanung sowie deren Umsetzung und Einhaltung
  • Verantwortung für die Planung, Ausbildung, Einsatz, Führung und Motivation des Personals im Plasmazentrum
  • Durchführung von regelmäßigen Mitarbeitergesprächen
  • Einhaltung interner, nationaler und internationaler Vorschriften zur Sicherung der Produktqualität.
    Kontinuierliche Verbesserung der Arbeitsprozesse im Plasmazentrum
  • Verantwortung für lokales Marketing und Spenderbetreuung
  • Vertretung des Plasmazentrums innerhalb von Takeda und zu externen Schnittstellenpartnern (z.B. lokaler Organisationen und Medien sowie bei Inspektionen / Audits)
  • Mitgliedschaft und aktive Mitarbeit im Plasmazentren-Leitungsteam für Österreich

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung oder naturwissenschaftliches Studium mit wirtschaftlicher Zusatzausbildung
  • Relevante mehrjährige Berufserfahrung in der Leitung von Organisationseinheiten mit über 20 MitarbeiterInnen
  • Nachweisliche fundierte Erfahrung in der Mitarbeiterführung
  • Sehr gute IT-Anwenderkenntnisse (MS Office)
  • Erfahrung in der kontinuierlichen Verbesserung von Arbeitsprozessen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Kontaktfreude, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit sowie hohes Maß an Eigenverantwortung und Teamfähigkeit
  • Emphatische, flexible Persönlichkeit

Als weltweit führendes Biotechnologie-Unternehmen haben wir tagtäglich eine Mission: die Lebensqualität von Menschen mit seltenen Erkrankungen nachhaltig zu verbessern. Unser wichtigstes Kapital dafür sind engagierte KollegInnen – Takeda fördert seine MitarbeiterInnen durch Trainee- und Trainingsprogramme, Job Rotations, Lehrlingsausbildung, Work-Life-Balance (Auszeichnung für Beruf & Familie, Betriebskindergarten) und zahlreichen Sozialleistungen (Wellness-Center, Betriebsrestaurants, etc).

Motivierten Menschen bieten wir interessante Möglichkeiten. Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Herkunft, sexuelle Orientierung und Behinderungen/Beeinträchtigungen spielen dabei keine Rolle, im Gegenteil: wir fördern Vielfalt.

Das Mindestgehalt entspricht der kollektivvertraglichen Einstufung (chemische Industrie) und beträgt € 4.225,44 brutto pro Monat (Vollzeit); Überzahlung ist möglich. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Plasmazentrumsmanager Wels (w/m)

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden