Jobdetails

2018-11-19 Evaluierung vorhandener Konzepte und Auswertung von Fach­literatur; Erweiterung existierender Start/Stopp Funktionen um eine Thermal­strategie
Titel

Diplomarbeit: Regelung von Frostvorgängen in einem PEM Brennstoffzellensystem

Dienstort Österreich, Home-Office Unternehmen AVL List GmbH (Import)
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Ferialjob/Praktika Position Praktikum Gehaltsangabe 2.500,00 € /brutto Jetzt online bewerben

Diplomarbeit: Regelung von Frostvorgängen in einem PEM Brennstoffzellensystem

AVL List GmbH (Import) am 02.12.2018 in Österreich, Home-Office



Mit über 9.500 Mitarbeitern ist AVL das weltweit größte unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Prüftechnik von Antriebssystemen (Hybrid, Verbrennungsmotoren, Getriebe, Elektromotoren, Batterien und Software) für PKW, LKW und Großmotoren.

Wir vergeben eine Diplomarbeit mit dem Thema:

Regelung von Frostvorgängen in einem PEM Brenn­stoffzellen­system

Der Betrieb von PEM Brenn­stoff­zellen­systemen (BZS) unterliegt der exakten Regelung von mehreren physika­lischen Größen, um einen effizienten und stabilen Betrieb zu gewährleisten. Um darüber hinaus auch die Lebensdauer eines PEM Stacks zu verlängern, sind ausge­klügelte Verfahren für gewisse Betriebs­zustände notwendig. Wichtige Vorgänge sind dabei der Kaltstart und der Kaltstopp, bei denen es viel Potenzial zur Verminderung von Degradation gibt.

Inhalt:
  • Evaluierung vorhandener Konzepte und Auswertung von Fach­literatur
  • Erweiterung existierender Start/Stopp Funktionen um eine Thermal­strategie für den Kaltstart/Kaltstopp eines BZS
  • Entwicklung und Imple­men­tierung von Konzepten zur System­optimierung bei tiefen Temperaturen
  • Testen der neuentwickelten Funktionen in Closed-Loop Simulations­umgebungen
  • Validierung der Simulations­ergeb­nisse an einem PEM Brenn­stoff­zellen Prüfstand
  • Dokumentation und Vorstellung der Ergebnisse
Studienrichtungen:
  • Fahrzeug­technik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Physik o ähnl.
Anforderungen/Kenntnisse:
  • Gute Kenntnisse von Matlab/Simulink Programmierung und von Regelungs­technik
  • Grundlagen der Komponenten und der Funktion von PEM Brenn­stoff­zellen­systemen von Vorteil
  • Begeisterung für Auto­mobil­entwicklung, alternative Energie­systeme und für technische Innovation
  • Flexibilität, Team­fähig­keit und Eigen­initiative
  • Gute Englisch­kenntnisse

Vergütung: Der erfolgreiche Abschluss der Diplomarbeit wird mit einem einmaligen Honorar von EUR 2.500,-- brutto vergütet.

Laut dem Österrei­chischen Ausländer­beschäfti­gungs­gesetz ist es leider nicht möglich Diplomarbeiten an Dritt­staats­angehörige (nicht EU-Bürger) und kroatische Staatsbürger zu vergeben, die an einer ausländischen Universität studieren.

Kontakt:
DI Markus Kogler
Development Engineer Powertrain Controls
markus.kogler@avl.com
www.avl.com/master-and-phd-thesis

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Diplomarbeit: Regelung von Frostvorgängen in einem PEM Brennstoffzellensystem

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden