Jobdetails

2018-10-25 Sie verantworten das Lizenzportfolio im ÖBB-Konzern. Sie führen fachlich das Lizenzmanagementteam. Sie setzen die Lizenzstrategie um und optimieren
Titel

LizenzmanagerIn mit Teamkoordinationsaufgaben

Dienstort Wien Wien Unternehmen ÖBB Holding AG
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 41.776,00 € /brutto Jetzt online bewerben

LizenzmanagerIn mit Teamkoordinationsaufgaben

ÖBB Holding AG am 03.11.2018 in Wien




LizenzmanagerIn mit Teamkoordinationsaufgaben

Ausschreibungsnummer

req1076

Dienstort

Wien


Wir sind die Mobilität der Zukunft: Die Gesellschaften des ÖBB-Konzerns leisten zusammen alles, was eine moderne, zuverlässige und umweltfreundliche Mobilitätskette braucht.

Die Beratung und Betreuung bei zentralen Themen – von IT, über Personal, Finanz- und Rechnungswesen bis zum Einkauf – für alle ÖBB-Gesellschaften ist unsere Aufgabe. Wir, das sind rund 1.500 KollegInnen der ÖBB-Business Competence Center GmbH.

Ihr Job

  • Sie verantworten das Lizenzportfolio im ÖBB-Konzern.
  • Sie führen fachlich das Lizenzmanagementteam.
  • Sie setzen die Lizenzstrategie um und optimieren das vorhandene Lizenzmanagementtool.
  • Sie bauen das Lizenzreporting für das Management auf.
  • Sie implementieren den neuen Lizenzmanagementprozess.
  • Sie sind KundenansprechpartnerIn für das Thema Lizenzmanagement.
  • Sie führen Lizenzverhandlungen mit unseren Lieferantinnen.
  • Sie sind der verantwortliche SPOC für Audits.
  • Des weiteren koordinieren Sie dezentrale Einheiten.
  • Sie schulen Tools/Metriken entlang des Prozesses.

  

Ihr Profil

  • Sie bringen langjährige Erfahrung im Thema Lizenzmanagement sowie mit strategischer Positionierung des Themas mit.
  • Sie haben bereits Führungserfahrung sowie vertriebliche Erfahrung gesammelt.
  • Sie bringen einschlägiges Lizenz Know How (insbesondere Microsoft, Oracle, SAP, IBM, Adobe, etc.) mit.
  • Sie haben Erfahrungen mit Hersteller-Audits.
  • Ihr Aspera Know How ist von Vorteil für uns.
  • Sie bringen eine hohe Kommunikationsfähigkeit, Verlässlichkeit, Belastbarkeit und hohe Diskretion mit.
  • Weiters zeichnen Sie sich durch hohes Engagement und Teamfähigkeit aus.

 

Unser Angebot

  • Für die Funktion „Senior Business Analyst und IT Projektleiter/-in" ist (laut Rahmenkollektivvertrag für Angestellte von Unternehmen im Bereich Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik) ein Mindestentgelt von € 41.776,- brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

 
Ihre Bewerbung

Bewerben Sie sich online mit Lebenslauf.

 

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Robert Thumfarth, robert.thumfarth@oebb.at. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 01 93000 9777888 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Diese Jobs könnten Sie ebenfalls interessieren

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
LizenzmanagerIn mit Teamkoordinationsaufgaben

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden