Jobdetails

2018-10-12 Mitarbeit und Leitung aktueller Forschungsprojekte im Bereich „Energy Transition“; Mitarbeit bei der Entwicklung neuer Systemlösungen für die technisch
Titel

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Dienstort Eisenstadt Burgenland Unternehmen Forschung Burgenland GmbH
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 2.432,90 € /brutto Jetzt per E-Mail bewerben

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Forschung Burgenland GmbH am 15.10.2018 in Eisenstadt



www.forschung-burgenland.at

Forschung Burgenland

Wir bringen Forschung & Anwendung zusammen!

Die Forschung Burgenland fungiert als Dreh- und Angelpunkt für innovative Projekte aus dem Hochschulbereich, für öffentlich geförderte Forschungsprojekte sowie als Partner für angewandte F&E-Projekte der regionalen Industrie und Wirtschaft sowie öffentlichen und non-profit Organisationen. In enger Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Burgenland fungiert die Forschung Burgenland dabei als Impulsgeber für Innovation in öffentlicher Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft.

Seien Sie auch Teil unseres Teams und bewerben Sie sich als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

im Center „Energy Transition“

Vollzeit im Ausmaß von 40 Wochenstunden, ab sofort, vorerst befristet auf ein Jahr mit Aussicht auf Verlängerung, Standort Eisenstadt

Das sind Ihre Aufgaben:
  • Mitarbeit und Leitung aktueller Forschungsprojekte im Bereich „Energy Transition“
  • Mitarbeit bei der Entwicklung neuer Systemlösungen für die technisch, ökonomisch und sozial verträgliche Umsetzung der Energiewende
  • Analyse von innovativen techno-ökonomischen Energieversorgungskonzepten unter Berücksichtigung von Erzeugung mit hohem fluktuierenden Anteil
  • Entwicklung, Beantragung und Abwicklung von neuen Forschungsprojekten
  • Erstellung bzw. Mitarbeit bei wissenschaftlichen Publikationen
Dadurch zeichnen Sie sich aus:
  • Abgeschlossenes technisches oder energiewirtschaftliches Masterstudium (TU/FH)
  • Erfahrung in der softwaregestützten Simulation/Analyse/Optimierung von Energiesystemen
  • Grundlegende Programmierkenntnisse
  • Erfahrungen in der Abwicklung von FFG-Projekten
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Teamplayermentalität
Unser Angebot:
  • Ein marktkonformes Gehalt basierend auf Ausbildungsgrad und Berufserfahrung, mindestens jedoch € 2.432,90 brutto auf Vollzeitbasis
  • Eine abwechslungsreiche, spannende und zugleich herausfordernde Tätigkeit, in der Sie Ihren Fingerabdruck hinterlassen und sich gemeinsam mit uns weiterentwickeln können
Interesse?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen inklusive Gehalts­vorstellung sowie des frühestmöglichen Eintrittstermins unter Angabe der Referenznummer (FB/WM-1808) ausschließlich per E-Mail an: jobs@fh-burgenland.at

Diese Jobs könnten Sie ebenfalls interessieren

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden